Weihnachtsturnier des Sus Oderaden

Anzeige
Das Teilnehmerfeld bei den Jugendlichen und Schülern war mit 15 Spielern sehr gut besetzt. (Foto: privat)

Das alljährliche letzte Turnier des Sus Oberaden im Tischtennis mit anschließender Weihnachtsfeier war wieder einmal ein sehr gelungener Jahresabschluss.

Das Teilnehmerfeld war bei den Jugendlichen und Schülern mit 15 Teilnehmern sehr gut besetzt. Im Finale setzte sich das 3er-Team Darius Eckhardt, Janik Weichhold und Nico Gottwald gegen Maurice Hüttner, Kevin Sehrwald und Eren Yörtem durch. Dritter wurden Robin Lieder, Jana Tölle und Kai Elsbeck. Anschließend wurde gegrillt und noch ein wenig über das Turnier geplaudert.

Die Herren starteten das Tuernier in 2er Teams. Nach einer ersten KO-Runde wurden die Teams in eine Verlierer-Gruppe und eine Gewinner-Gruppe eingeteilt. Insgesamt wirkten 14 Vereinsmitglieder mit, darunter 10 Aktive, die auch in der Mannschaft spielen, ein Hobbyspieler, ein Jugendlicher, ein Mitglied, das für einen anderen Verein aufschlägt und ein ehemaliger Aktiver unseres Vereins, Frank Krüger.

Frank hatte nun knappe 15 Jahre keinen Schläger mehr in der Hand gehabt, verlernt hat er aber nichts, denn er gewann das Turnier zusammen mit Manuel Thoms. Zweiter in der Gewinner-Gruppe wurden Christopher Schneider und Christoph Kolrep. In der Verlierer-Runde hießen die Gewinner Jürgen Kalthoff und Maurice Hüttner. Zweiter wurden Peter Kryjak und Kevin Sehrwald. Mit einer anschließenden Weihnachtsfeier wurde das alte Sportjahr beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.