Weltcup in Kopenhagen: Sieg für SFUler Adam Karas

Anzeige
Erste Weltcup-Teilnahme und gleich drei Medaillen: Adam Karas. (Foto: SFU)

Als Mitglied der Nationalmannschaft des Deutschen Behindertensportverbandes absolvierte Adam Karas von den Schwimmfreunden Unna seinen ersten Weltcup-Start in Kopenhagen. Der 16-Jährige bestritt in der dänischen Hauptstadt mit Vor- und Finalläufen insgesamt neun Rennen. Dabei konnte er sich in seiner Startklasse S 9 drei Medaillen in der offenen Wertung sichern.

Adam gewann über 50 m Schmetterling (0:30,77), wurde Zweiter über 100 m Schmetterling (1:04,85) und Dritter über 200 m Lagen (2:34,36). Nach einem Höhentrainingslager in Bulgarien (8. bis 29. April), das zur Vorbereitung auf eine mögliche WM-Teilnahme Anfang Oktober in Mexiko gehört, steht der zweite Weltcup-Start für Adam Karas in Sheffield / England auf dem Programm.

Das Weltcup-Finale bilden die vom 6. bis 9. Juli in Berlin stattfindenden Deutschen Meisterschaften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.