World Cup-Sieg für Kamener Armbrustschützen

Anzeige
Thorsten Knapp siegte im World Cup der Armbrsutschützen. (Foto: privat)

An vergangenen Pfingstwochenende wurde in Enningerloh der World Cup im Feld-und Sportarmbrustschießen ausgetragen. Angereist waren Schützen aus dem internationalen Feld - zur Vorbereitung auf die WCSA Weltmeisterschaft in Fort Lauderdale (Florida). Mit dabei auch Thorsten Knapp vom SV Kamen.

Geschossen wurde in Ennigerloh nach den Regularien der World Crossbow Shooting Association (WCSA ). Der Wettkampf, der sich über zwei Tage erstreckte, wurde auf drei unterschiedliche Entfernungen geschossen.

Thorsten Knapp vom SV Kamen lag nach dem ersten Wettkampftag mit 9 Ringen hinter dem Weltranglistenersten. Auch am zweiten Tag lieferten sich die beiden Schützen ein packendes Duell, bei dem die Führung ständig wechselte. Doch letztendlich gelang es Knapp mit den letzten Pfeilen und einem neuen Weltrekord auf die 35 Meter Distanz den Wettkampf für sich zu entscheiden.

Dieser Sieg des Kamener Schützen ist um so beachtlicher, da der Inhaber von vier Weltrekorden nur noch selten Zeit findet, mit der Armbrust zu trainieren. Knapp schießt seit ca. einem Jahr hauptsächlich Compoundbogen und ist auch mit diesem Sportgerät äußerst erfolgreich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.