Zentrale Sternfahrt der Radtourenfahrer

Anzeige
Zu einer zentralen Sternfahrt der Radtourenfahrer aus dem Bezirk Westfalen-Mitte hat der Radsport-Verein (RSV) Unna nach Haus Opherdicke eingeladen. (Foto: privat)

Zu einer zentralen Sternfahrt der Radtourenfahrer aus dem Bezirk Westfalen-Mitte hat der Radsport-Verein (RSV) Unna nach Haus Opherdicke eingeladen. Landrat Makiolla (2.v.r.), in seiner Funktion als Hausherr von Opherdicke, begrüßte dort die über 60 Radsportler aus Waltrop, Werne, Herne, Dortmund und weiteren Revierstädten.

Die Radsportler sind mit dem Rad in das landschaftlich reizvolle gelegene Haus Opherdicke angereist. An dieser Stelle konnten sie sich bei Kaffee und Kuchen stärken. Etliche der Fahrer kannten die Bedeutung und Geschichte von Haus Opherdicke noch nicht, hier konnte Landrat Makiolla als profunder Kenner etwas Nachhilfe leisten.

Mit der Unterstützung durch den KreisSportBund Unna war es eine gelungene Zielfahrt in den Mai bei bestem Radwetter, die sicherlich auch diese Region und das Haus Opherdicke über die Kreisgrenzen hinaus bekannt gemacht hat. Dieser Ort ist auch für die geplante Deutsche Meisterschaft der U23 Radsportler im nächsten Jahr ausgesucht, die der RSV Unna zu seinem 50. Vereinsjubiläum ausrichten möchte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.