Exkursion des Historischen Vereins Unna

Wann? 05.08.2017 07:30 Uhr

Wo? Unna, Unna DE
Anzeige
Dr. Peter Kracht (Foto: Foto: Stengl)
Unna: Unna |

Der Historische Verein zu Unna geht wieder auf Exkursion: Am Samstag, 5. August, machen sich die Unnaer Historiker auf den Weg zum Rhein.

Zunächst besuchen sie in Bad Neuenahr/Ahrweiler ein Relikt das Kalten Krieges: Den einstigen „Atombumker“ der Bundesregierung. Die individuelle Mittagspause genießen die heimischen Geschichtsforscher in der früheren Bundeshauptstadt Bonn. Um 14 Uhr steht dann eine Führung in der Bundeskunsthalle auf dem Programm – durch die Sonderausstellung „Iran: Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste“.

Viele Exponate dieser Sonderausstellung sind erstmals in Deutschland zu sehen. Danach geht es in den persischen Garten. "Hier ist man dem Paradies wahrhaftig ganz nah", schwärmt Dr. Peter Kracht, Vorsitzender des Historischen Vereins.

Abfahrt mit dem Bus ist um 7.30 Uhr ab Busbahnhof Unna und um 8 Uhr ab Holzwickede. Die Rückkehr ist für 18.30 Uhr vorgesehen. Interessenten wenden sich an Dr. Peter Kracht (Tel. 02303/53503, E-Mail: pitkracht@t-online.de).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.