Grillfest im ambulanten Kinderhospiz als Dankeschön

Anzeige
Grilfest des Ambulanten Kinderhospizdienstes Unna 2017 (Foto: AKHD)
Unna: AKHD |

Ein großes Grillfest fand am 28. August im Ambulanten Kinder- und Jugendhospiz in Unna statt, um den vielen ehrenamtlichen Helfern für ihre Arbeit zu danken. Bei bestem Wetter trafen sich 52 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor den Räumen des Dienstes in der Gabelsberger Str. 5. Gemeinsam schauten alle zurück auf das vergangene Jahr.

Der Kinderhospizdienst begleitet mittlerweile 37 Familien. Auch konnten in den letzten zwölf Monaten neue Ehrenamtliche für die Arbeit gewonnen werden. „Es ist natürlich für die Familien sehr hilfreich, auf ihrem Weg unterstützt zu werden. Aber auch für mich ist die Arbeit sehr wertvoll. Die Lebensfreude, die ich oft bei erkrankten Kindern erlebe, bereichert mich unendlich. Ich möchte diese Arbeit nicht missen“, erzählt Simone Arndt, die seit acht Jahren ehrenamtlich eine Familie begleitet.

Lebensverkürzend erkrankte Kinder mit ihren Familien auf ihrem Lebensweg zu begleiten, ist die Aufgabe des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Unna (AKHD-Kreis Unna).
Diese Arbeit ist ausschließlich durch das Engagement von über 70 Ehrenamtlichen möglich. Ihre Aufgaben sind die Unterstützung der erkrankten Kinder, die Begleitung der Geschwister, ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Familie zu haben oder das Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit.

Interessierte für ehrenamtliche Mitarbeit und betroffene Familien finden weitere Informationen auf der Website des Vereins.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.