Menschenrechte im digitalen Zeitalter

Wann? 13.06.2015 10:00 Uhr bis 13.06.2015 14:00 Uhr

Wo? Bahnhofstraße, Bahnhofstraße, 59423 Unna DE
Anzeige
Unna: Bahnhofstraße |

Infostand von Amnesty International


Die Digitalisierung ist gleichzeitig Chance und Bedrohung: Menschen können wie nie zuvor kommunizieren, sich koordinieren und Menschenrechtsverletzungen öffentlich machen. Menschenrechte wie die Meinungs- und Informationsfreiheit werden dadurch gestärkt. Doch gerade deshalb ist das Internet auch ein "lohnendes Ziel" für staatliche Eingriffe wie Massenüberwachung, gezielte Überwachung, Zugangssperren und Zensur.

Mitglieder der Unnaer Amnesty-Gruppe werden am Samstag, den 13. Juni an einem Infostand in der Unnaer Fußgängerzone von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr über die Menschenrechte im digitalen Zeitalter aufklären und eine Petition, die sich an die Bundeskanzlerin richtet, bereithalten. Darin können Interessierte Angela Merkel aufforden das Recht auf Privatsphäre zu schützen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.