Senioren helfen Senioren im Kreis Unna - Erfolgreiche Aufklärungsarbeit in 2015

Anzeige
Kriminaloberkommissarin Petra Landwehr beim diesjährigen Nachtreffen im Kreishaus. Sie ließ das in Kürze scheidende Jahr 2015 noch einmal Revue passieren. (Foto: privat)
Unna: Kreishaus |

Am 16. November trafen sich Seniorenberaterinnen und Seniorenberater, um auf das Jahr und vorallem auf das Projekt „Senioren helfen Senioren“ rückzublicken.

Petra Landwehr, Kriminaloberkommissarin der Kreispolizeibehörde Unna, berichtete über die durchgeführten Aktionen der Senioren im Kampf gegen die Kleinkriminalität. Zum anderen war auch Bernd Schulz vom Demenz-Servicezentrum Region Dortmund zu Gast. Er erklärte, was Demenz ist, und gab Tipps, wie man vor der unheilbaren Krankheit vorbeugen kann. Er ergänzte auch, dass „die Betreuung und Pflege einer der schwierigsten Herausforderungen überhaupt sei.“ Weiteres Thema des Treffens war der Arbeitsschutz, zu dem Dirk Lange, Beauftragter für Arbeitschutz der Kreispolizeibehörde Unna referierte.
Zuletzt gab die Projektleitung und die Seniorenberaterinnen und -berater bekannt, dass noch vor Weihnachten einige Beratungen stattfinden, unter anderem in einigen Sparkassen im Kreis.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.