Weltkindertag in Unna-Massen - Ein besonderer Feiertag nicht nur für Kinder

Anzeige
Chiava mit Brüderchen und Eltern - Sie hat die Spitze des Kletterurms locker und sicher erreicht
Unna: Gemeindeplatz | Sonntag 20. September 2015 11:00 bis 18:00 Uhr

Kinder Willkommen


so lautet das offizielle Motto der UNICEF Deutschland und des Deutschen Kinderhilfswerks. Sie rufen dazu auf, die Rechte und Bedürfnisse aller Kinder in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen und schließen dabei Kinder und Jugendliche ein, die als Flüchtlinge Schutz suchen.
Der Weltkindertag wird überall in Deutschland mit Kinder- und Familienfesten gefeiert. Das hat auch unser Stadtteil Unna-Massen getan.

Gemeinsam mit Kindergärten, Vereinen und Schulen hatte der Gewerbeverein ein buntes und spannendes Programm vorbereitet. Großeltern, Eltern Kinder mit ihren Geschwistern waren gekommen und verwandelten den Gemeindeplatz in ein buntes Bild.

Zu den Highlights für die Kinder gehörten
Die Hüpfburg, die Kistenrutsche und das große Feuerwehrauto der Jugendfeuerwehr. Einmal den Wasserschlauch halten war einfach klasse. Die Torwand der Sportgemeinschaft Massen, das Kistenklettern und als besonderer Blickfang der bunt gekleidete Stelzen-Clown. Luftballonherzen waren das Lieblingsmotiv vieler Kinder.


Statements zum Tag in Unna-Massen
Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht
Der Tag des Kindes ist klasse! Der tolle Zuspruch zeigt, dass der Gewerbeverein genau richtig liegt, jedes Jahr ein reichhaltiges Angebot für die kleinen zur Verfügung zu stellen. Denn eins ist klar:

Kinder sind unsere Zukunft



Wilhelm Jonas und Christopfer Klein vom Gewerbeverein
Wir freuen uns über den guten Besuch, die aktive Teilnahme unserer Vereine , Schulen Kindergärten und die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, ohne die so ein Tag nicht zu stemmen ist, und sagen danke.
Und Christopfer Klein fügte noch hinzu:
Es war für uns ein Vergnügen in die leuchtenden Kinderaugen zu schauen

Jugendleiter Reiner Rehkop Sportgemeinschaft Massen
Wir sind hier mit unserer Torwand immer vertreten. Es macht einfach Spaß, den „kleinen Akteuren“ zuzuschauen. Sie entwickeln einen richtigen sportlichen Ehrgeiz.


Ein Flohmarkt für Kinder
Traditionell gehörte auch der Flohmarkt auf dem Schulhof der Schillerschule dazu. Hier hatten die Kleinen mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern ihre Schätze zum Verkauf aufgebaut. Da war die Freude der kleinen „Verkäufer“ groß, wenn sie ihr „Taschengeld“ aufbessern konnten.

Verkaufsoffener Sonntag
Ab 13:00 Uhr hatten auch die Massener Geschäftsleute ihre Türen geöffnet und luden zum entspannten Bummeln ein. Es war wirklich ein entspanntes Einkaufen.

Fotos © Jürgen Thoms
20.09.15 20:36:17
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 21.09.2015 | 21:01  
9.677
Jürgen Thoms aus Unna | 22.09.2015 | 14:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.