Apfelbäume für die Kita von den Grünen

Anzeige

Alle Velberter Kitas haben in den nächsten Jahren die Chance, zwei Obstbäume in ihren Außenbereich zu pflanzen.

„Das geht ganz einfach“, erklärt Hans Peter Kaiser, Sprecher der Velberter Grünen. „Einmal im Jahr können sich alle Kitas mit einem selbstgemalten Bild ihres ‚Lieblingsobstbaumes‘ bei uns bewerben. Das Los entscheidet dann über den glücklichen Gewinner.“
Der Auftakt der Aktion fand in der Kindertagesstätte Lummerland statt. Dort dürfen sich die Kinder bald über die Ernte zweier alter Apfelsorten erfreuen: Ein Cox Orange und ein Dülmener Rosenapfel. „Den Kindern ein Stück Natur näher zu bringen, ist eine schöne Idee. Sie können mit den Bäumen die Jahreszeiten erleben, das Obst ernten, es verarbeiten und essen“, so Claudia Schmidt, Fachberaterin der Kolping-Kitas, die mit Kita-Leiterin Aleksandra Marszalkowska und den Kindern die Bäume in Empfang nahm.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.