Fahrzeug-Brand auf dem Hof der Feuerwache

Anzeige
Velbert: Feuerwehr | Zu einem Fahrzeug-Brand kam es auf dem Hof der Feuerwache in Langenberg, wie die Einsatzkräfte mitteilen. Die Einsatzkräfte des Löschzuges aus Langenberg staunten nicht schlecht, als sie auf den Meldeempfängern bei der Alarmierung als Einsatzort ihr eigenes Gerätehaus an der Voßkuhlstraße lasen. Dorthin wurden sie zusammen mit der beruflichen Wache am Freitagabend zu einem Pkw-Brand alarmiert. Das dort abgestellte Übungsauto, welches die Kameraden nutzen, um das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall zu trainieren, stand in Vollbrand.

Brand mit C-Rohr geloscht

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte, die zuerst vor Ort waren, löschten das Feuer mit einem C-Rohr innerhalb kürzester Zeit. Betriebsstoffe mussten nicht mehr abgestumpft werden, da diese bereits vor Abstellen des Fahrzeuges auf dem Hof der Wache entfernt wurden. Auch eine Batterie war nicht mehr an Bord. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Bereits am Vormittag rückten die Kräfte der beruflichen Wache und eines freiwilligen Löschzuges aus Velbert-Mitte gegen 10.30 Uhr zu einem brennenden Pkw auf der Nevigeser Straße aus. Bei Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges stand der Pkw bereits im Vollbrand. Die beruflichen Kräfte begannen sofort mit der Brandbekämpfung, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Fahrzeug vollständig ausbrannte. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Fahrerin wurde aber vom Rettungsdienst betreut. Während der Lösch- und Aufräumarbeiten wurde die Nevigeser Straße durch die Polizei vollständig gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.