L156, Heiligenhaus-Hofermühle, Verkehrseinschränkungen

Anzeige
Heiligenhaus. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein, wird auf Grund der durchgeführten Brückensonderprüfung vom 5. und 6. April den Verkehr auf der Brücke einschränken. Ab Montag 18.April wird auf der Fahrbahn des Brückenbauwerkes Hofermühle auf Dauer eine einspurige Verkehrsführung unter Einsatz einer Baustellenlichtsignalanlage eingerichtet, so dass wechselseitig eine Befahrung weiterhin möglich ist. Eine Tonnenbeschränkung des Bauwerkes ist vorerst nicht erforderlich. Straßen.NRW hat ein Ingenieurbüro mit der Planung eines Ersatzneubaus an gleicher Stelle beauftragt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.