Pflege und Begleitung von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Anzeige
Leitungskräfte der Seniorenarbeit im Kreis Mettmann haben bereits an einem interkulturellen Sensibilisierungsworkshop teilgenommen. Weitere Seminare folgen.

Fortbildungsveranstaltungen beim Kreisintegrationszentrum Mettmann

KREIS METTMANN. Im Kreis Mettmann werden immer mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte alt. Damit steigt auch der Beratungs- und Pflegebedarf dieser Personengruppe. Viele Einrichtungen und Dienste stehen deshalb zunehmend vor der Herausforderung, kultursensible Angebote vorzuhalten, die der gesellschaftlichen Vielfalt gerecht werden. Das Kreisintegrationszentrum Mettmann hat diesen Bedarf aufgegriffen und ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zusammengestellt. So haben interessierte Akteurinnen und Akteure der Seniorenarbeit bereits zu Beginn des Jahres an einer Schulung zur interkulturellen Sensibilisierung teilgenommen. Ergänzend absolvierten jetzt 14 Leitungskräfte aus der Seniorenarbeit im Kreis Mettmann die Veranstaltung „Interkulturelle Öffnung der Dienste und Einrichtungen der Seniorenarbeit“. Sie tauschten sich unter den Fachkollegen aus und passten die neuen Inhalte per Gruppenarbeit für die eigenen Einrichtungen an. Referentin Serena Cerra vom Caritasverband unterstützte sie dabei mit praxisnahen Impulsen. Als erfahrene interkulturelle Trainerin hat sie bereits zahlreiche Veranstaltungen und Projekte zur Öffnung der Seniorenarbeit durchgeführt. Zwei weitere, ganztägige Veranstaltungen ergänzen die bisherigen Angebote: Am Freitag, 3. Juni, wird es um „Glaubensbezogene Pflege unter den Aspekten Krankheit, Sterben, Tod und Trauer“ gehen und am Freitag, 7. Oktober, lautet das Thema „Biografiearbeit für Migranten mit Demenz“.

Die Workshops werden zusammen mit der Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe des Kreises Mettmann durchgeführt. Anmeldungen sind möglich per E-Mail unter anmeldung.ki@kreis-mettmann.de. Für Rückfragen steht Stefanie Schneider vom Kreisintegrationszentrum unter der Telefonnummer 02104/992185 zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.