Rauchen lässt Jugendliche kalt - Heiligenhauser Schüler nehmen erfolgreich am Nichtraucherwettbewerb teil

Anzeige
Ein halbes Jahr rauchfrei: Stefan Mies, Regionaldirektor der AOK Kreis Mettmann überreichte den Schülern der 6c der Gesamtschule Heiligenhaus eine Auszeichnung und 200 Euro für die Klassenkasse. Fotos: von Lauff

Der Wettbewerb „Be smart – don’t start“ ist ein Nichtraucher-Programm für Schüler der sechsten bis achten Klasse im gesamten Kreisgebiet. Unter den Gewinnerklassen war die 6c der Heiligenhauser Gesamtschule.

Obwohl die Temperaturen an diesem Tag die 30-Grad-Marke locker geknackt hatten, ließen es sich rund 100 Schüler des Kreises nicht nehmen, sich ihre Geld- und Sachpreise im Club Heiligenhaus von AOK-Regionaldirektor Stefan Mies persönlich abzuholen.

Viele Jugendliche kommen in diesem Alter mit dem Rauchen in Kontakt. Das Ziel des Wettbewerbs ist, den ersten Griff zur Zigarette zu verhindern.
Unter den Teilnehmern waren auch die Schüler der Gesamtschule Heiligenhaus, die sich kreativ mit einem Video-Clip zum Thema Nichtrauchen an dem Wettbewerb beteiligt hatten. Über 200 Euro Preisgeld konnten sich die Schüler freuen. „Das Projekt hat Spaß gemacht. Begleitend zu unserem Video-Clip haben wir noch ein Buch zu dem Nichtraucherprogramm gestaltet“, so Tjorven Böse aus der 6c.

Die Regeln des Wettbewerbs des Kreises Mettmann sind einfach: Mindestens 90 Prozent der Schüler einer Klasse entscheiden sich dafür, am Wettbewerb teilzunehmen. Die teilnehmenden Klassen verpflichten sich, ein halbes Jahr lang nicht zu rauchen.
Stefan Mies ist überzeugt vom Konzept: „Es ist gerade die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, die uns besonders am Herzen liegt. Daher unterstützen wir schon seit Jahren den Nichtraucher-Wettbewerb ,Be smart – don’t start’. Rechtzeitige Informationen helfen enorm, Kinder und Jugendliche vom Rauchen abzuhalten.“
Und das hat gut geklappt bei den Heiligenhauser Gesamtschülern. Sie schafften es ein halbes Jahr rauchfrei zu bleiben und konnten somit an der Lotterie teilnehmen, bei der ihnen das Glück hold war und ihre Klassenkasse ist nun um 200 Euro reicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.