Weihnachtsmarkt in malerischer Kulisse

Anzeige
Auf dem großen Gelände der Villa Wewersbusch findet von Freitag bis Sonntag wieder ein Weihnachtsmarkt statt.
Velbert: Villa Wewersbusch | Es ist das dritte Mal, dass ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt auf dem schönen, rund 17.000 Quadratmeter großen Gelände der denkmalgeschützten Villa Wewersbusch stattfindet. Von Freitag, 5. Dezember, bis Sonntag, 7. Dezember, sind interessierte Bürger wieder eingeladen.
In mehr als 20 weihnachtlich geschmückten Ständen, bieten Aussteller hochwertiges Kunsthandwerk sowie verschiedene Dekorationsartikel an. Für das leibliche Wohl sorgen ausgesuchte Gastronomen mit lokaler sowie überregionaler Küche, unter anderem wird es hausgemachten Glühwein und Jagatee geben, außerdem runden eine Sekt- und Weinbar das kulinarische Angebot ab.
Kerzenlicht und Feuerstellen bieten ein weihnachtliches Ambiente auf dem gesamten Gelände. Gemütliche und überdachte Sitzgruppen laden die Besucher zum Verweilen ein. Des Weiteren sorgen ein Streichelzoo und ein Weihnachtspony für Spaß bei den Kleinen. Und die Schmuckfabrik sowie ein Schmied ermöglichen weitere Mitmachaktionen.
Die Schülerband des Internats Villa Wewersbusch sorgt mit ausgewählten Songs am Freitagabend für festliche Stimmung. Am Samstag gibt es um 18 Uhr weihnachtlichen Country-Musik mit Tom Frost. Auch der Nikolaus ist am Samstag auf dem Markt zu finden und wird sich natürlich den kleinen Gästen widmen. Eine Andacht sowie ein Krippenspiel zählen am Sonntag zum Programm.

Öffnungszeiten:
-Freitag, 5. Dezember: 17 bis 22 Uhr
-Samstag, 6. Dezember: 11 bis 22 Uhr
-Sonntag, 7. Dezember: 15 bis 20 Uhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.