Wer hat „Kandis“ gesehen?

Anzeige
Katze Kandis wird seit Dienstagabend vermisst. Normalerweise ist der Freigänger auf der Hauptstraße in Langenberg unterwegs.
Velbert: Hauptstraße | Wieder ist im Velberter Stadtteil Langenberg eine Katze verschwunden. Der vermisste Vierbeiner ist normalerweise rund um die Hauptstraße (zwischen Tunnel und Feldstraße) und in der Nähe der Feldstraße unterwegs. Genau dort, wo vor einigen Monaten schon einmal mehrere Katzen innerhalb nur weniger Tage verschwanden.

„Kandis“ hat ein sehr flauschiges Fell


„Wer hat unsere Katze ,Kandis‘ gesehen?“, fragt Sonya Wolfram und hofft nun auf hilfreiche Hinweise ihrer Mitbürger. Seit vergangenen Dienstag ist die circa elf Jahre alte Katze verschwunden. „Sie ist zwar ein Freigänger, aber dass sie so lange fort bleibt, das ist nicht normal. Denn eigentlich kommt sie zuverlässig jeden Abend nach Hause.“ Die Langenbergerin beschreibt das Tier folgendermaßen: „Sie hat ein schwarz-weiß-braunes, sehr flauschiges Fell, viel flauschiger als bei einer Europäischen Kurzhaarkatze. Außerdem hat sie eine Wulstnarbe am Bauch, die deutlich spürbar ist.“ Darüber hinaus ist „Kandis“ kastriert und trägt ein rotes Reflektorhalsband mit Glöckchen und Adresskapsel.
Wer einen Hinweis zum Verbleib der Katze geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0176/21633498 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.