offline

Astrid von Lauff

2.701
Lokalkompass ist: Velbert-Langenberg
2.701 Punkte | registriert seit 02.09.2010
Beiträge: 488 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 30
Folgt: 22 Gefolgt von: 26
2 Bilder

Theatergruppe ZWAR Heiligenhaus hat nun einen Förderverein

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | vor 2 Tagen

Heiligenhaus: Heiligenhaus | Seit vier Jahren gibt es die ZWAR-Theatergruppe in Heiligenhaus. Durch ihre Aufführungen in der Aula des IKG, im Ratskeller und im Ludgerus-Treff haben sich die Schauspieler schon längst einen Namen gemacht. Jetzt gründeten sie einen Förderverein. Sie sind schon lange wieder mitten in den Vorbereitungen für das neue Stück, das am Samstag, 27. und Sonntag, 28. September, in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums zu sehen...

3 Bilder

Labradorrüde „Foster“ starb qualvoll - Todesursache: Rattengift 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | vor 2 Tagen

Velbert: Velbert | Ein beschauliches Wohnviertel ist das Komponisten-Viertel in Velbert. Doch jetzt zog bei Familie Hillebrand das Grauen ein. Labradorrüde „Foster“ wurde vor ihrer Haustüre mit Rattengift vergiftet und starb elendig. Cornelia Hillebrand kann es immer noch nicht glauben. Sie ringt um ihre Fassung und kann ihre Tränen doch nicht zurück halten. Zu nah sind die schrecklichen Erinnerungen an den qualvollen Tod von Familienhund...

1 Bild

Stau ist weiter Programm 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 17.09.2014

Das erste Baustellenteilstück auf der A 535 zwischen Velbert und Wuppertal-Dornap ist fertig gestellt. Vier Kilometer Mittelstreifen mussten zunächst entwässert werden und dann mit neuen Schutzeinrichtungen versehen werden. Doch es geht weiter. „Auf diesen ersten vier Kilometern ist die Baustelle bereits zurückgebaut und der Verkehr läuft wieder normal“, so Norbert Cleve von Straßen.NRW. Die Fertigstellung des...

1 Bild

BuT-Team erstellt Wegweiser: Alles Wissenswerte über das Bildungs- und Teilhabepaket

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 13.09.2014

Vor rund drei Jahren wurde in Velbert das „BuT-Büro“ eingerichtet. Das Ziel: Alle Kinder und deren Eltern, die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beanspruchen können, zu erreichen. Jetzt hat das But-Team seine Erfahrungen in einem Navigationsordner zusammengefasst. „Wir sind hier in Velbert mit einem starken Team im Jahr 2012 gestartet“, so Holger Richter, erster Beigeordneter und Sozialdezernent der Stadt....

3 Bilder

Radweg: „Alles geklärt" - Grün und Gruga macht den Weg frei - alle Hindernisse bis November überwundent!“ -

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 13.09.2014

„Es ist alles geklärt“, so Hermann Steins, Sachgebietsleitung Grünplanung, Grün und Gruga Essen. Damit scheint die ‚unendliche Geschichte‘ um den Radweg Nierenhof/Kupferdreh wieder einmal einen Schritt dem Ende entgegen zu gehen. Großes Unverständnis herrschte noch in der vergangenen Woche auf einem Infoabend zum Radweg Nierenhof/Essen seitens der zahlreich erschienenen Bürger: Vertreter der Stadt Essen (Grün und Gruga)...

12 Bilder

Nierenhofer Bürger haben kräftig gefeiert

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 09.09.2014

Zwei Tage lang feierten die Nierenhofer Bürger und Gäste ihr bereits viertes Dorffest auf dem alten Feuerwehrgelände an der Hattinger Straße. Bei bestem Feierwetter kamen alle Besucher, bei Bratwurst, Gulaschkanone, Hüpfburg, Tombola und Livemusik auf ihre Kosten und feierten am Samstag bis tief in die Nacht. „Wir waren tatsächlich am Ende des Abends ‚leergetrunken‘ “, so der Vorsitzende des Bürgervereins Velbert-Nierenhof...

1 Bild

Wendepunkt: Kletterwand an der Hordtherberge wurde eingeweiht

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 07.09.2014

Velbert: Hordtherberge | Eine pfiffige Idee wurde an der Hauswand der Hordtherberge kürzlich umgesetzt. Ab sofort können die Klienten des „Wendepunkts“ an der Hauswand ihre Kletterkünste erproben. Doch eigentlich steckt hinter der Idee von Frank Schumann, Arbeits- und Bewegungstherapeut im Haus Am Bertram, mehr als nur Kletterspaß. „Die Klienten haben an zwei Kletterwänden mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden die Möglichkeit,...

1 Bild

Sport statt Abhängen: Neues Angebot für Jugendliche in Velbert 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 03.09.2014

Velbert: Halle Langenberger Straße | Das Berufskolleg Bleibergquelle, der Stadtsportbund Velbert und die Stadt Velbert wollen mit einem neuen Angebot dem Freitagabend-Frust bei Jugendlichen gegensteuern. „Nachtsport für Jugendliche ab 16 Jahren“ heißt das Zauberwort und dafür unterschrieben sie gerade einen Kooperationsvertrag. Wer kennt das Bild nicht: Es ist Freitagabend und vielerorts gruppieren sich Jugendliche, „chillen“, rauchen, trinken - schlagen die...

6 Bilder

Erst Spucken, dann Tauchen: TSC Langenberg bringt Ferienspaß-Kindern die Grundlagen des Tauchsports bei

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 20.08.2014

Langenberg: Nizzabad Langenberg | Ferienspaß einmal unter Wasser. Im Zuge von „Ferienspaß für Kids“, das Ferienprogramm der Stadt Velbert, brachte der Tauchsport-Club- Langenberg (TSC) Kindern viel Wissenswertes über den Tauchsport bei. 17 Uhr im Nizzabad in Langenberg. Eine Gruppe von sechs Kindern im Alter von acht bis 14 Jahren lauscht gespannt den Ausführungen eines Mannes. Bewaffnet mit Schnorchel, Maske und Flossen befolgen sie konzentriert seine...

1 Bild

Verein „Für Velberter Kinder“ profitiert von Benefizkonzert „Kinder in Not“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 02.08.2014

Velbert: Velbert | Die erste Velberter Operngala war ein Erfolg. Jetzt wurde der Erlös des Wohltätigkeitskonzerts an den Verein „Für Velberter Kinder“ und an Unicef überreicht. Insgesamt 4.000 Euro betrug das Spendenvolumen. „Dass wir so erfolgreich sein würden, damit haben wir nicht gerechnet“, so Karl-Heinz Nacke, Organisator der ersten Velberter Operngala. „Wahltag, der frühe Konzertbeginn und die vielen klassischen Chorkonzerte...

1 Bild

Ferienspaß-Kinder schnupperten Zirkusluft

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 02.08.2014

Velbert: Grundschule Birth | Bereits zum neunten Mal gastierte der Circus ZappZarap in Velbert und weihte 85 Kinder im Zuge des „Ferienspaß‘ für Kids“ der Stadt Velbert in die hohe Kunst des Zirkus-Machens ein. „Am meisten Spaß gemacht hat es, in Scherben oder Nägel zu springen“, erzählen Emeli und Juli, aufgeregt von ihren ersten Erfahrungen als Fakire. Fünf und sechs Jahre alt sind die beiden Ferienspaßkinder, die eine Woche lang für die große...

1 Bild

Kurzschluss in Betriebsstation war Ursache für Stromausfall iun Nierenhof

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 23.07.2014

Velbert: Nierenhof | Der gemütliche Fernsehabend wurde am vergangenen Montag in Nierenhof jäh unterbrochen. Um 22.30 Uhr ging im Langenberger Ortsteil Nierenhof nichts mehr. Zumindest nichts mehr, was mit Strom zu tun hatte. Eine dreiviertel Stunde saßen die Nierenhofer Bürger im Dunkeln und mussten auf Taschenlampen beziehungsweise Kerzen zurückgreifen, um etwas sehen zu können. „Im Zehn-KV-Netz eines Kunden, dessen Betrieb zurzeit ohne...

3 Bilder

Spaß vor der eigenen Haustür

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 20.07.2014

Heiligenhaus: Umweltbildungszentrum | Seit 40 Jahren gibt es die Stadtranderholung für Kinder in Heiligenhaus. Seit drei Jahren bietet das Umweltbildungszentrum (UBZ) ein Zusatzangebot. Daher konnten auch in diesem Jahr wieder insgesamt rund 40 Kinder innerhalb von zwei Wochen an dem beliebten Freizeitangebot teilnehmen. Spiel, Spaß und Abenteuer standen auch in diesem Sommer wieder auf dem Programm. Und der Besuch von Bürgermeister Dr. Jan Heinisch durfte...

1 Bild

Kulturrucksack: Neugier auf Sprache wecken

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 09.07.2014

Velbert: Zentralbibliothek | Der „Kulturrucksack NRW“ ist eine Initiative des Landes und hat sich die literarische und sprachliche Förderung von Jugendlichen zwischen zehn und 14 Jahren auf die Fahne geschrieben. Was das konkret heißt, erfuhren Velberter Schüler bei vier Sprach-Events in den Büchereien. „Wie schreibt ihr?“, war die erste Frage von Jugendbuchautor Manfred Theisen, als er schreibinteressierte Schüler der Realschule Kastanienallee in der...

1 Bild

Viele Katzenbabys suchen ein liebevolles Zuhause

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 05.07.2014

Velbert: Tiere in Not | Ob getigert, dreifarbig, schwarz-weiß oder rot - bei Uta Schokolinski-Nielsen wuseln im Moment insgesamt 26 süße Hauskatzen herum. Davon allein 19 Babykatzen. „Die kleinen Kätzchen sind zwischen vier und acht Wochen alt“, so die erste Vorsitzende des Vereins „Tiere in Not Niederberg“, Krüdenscheiderweg 83. „Alle Tiere sind geimpft, entwurmt und gesund und munter.“ Dabei betont die Tierschützerin: „Sollten die Katzen nicht...