offline

Astrid von Lauff

4.135
Lokalkompass ist: Velbert-Langenberg
4.135 Punkte | registriert seit 02.09.2010
Beiträge: 753 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 30
Folgt: 22 Gefolgt von: 30
4 Bilder

„Lachen ist uns ein großes Anliegen!“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | vor 4 Tagen

Kabarett „Notbremse“ der Gesamtschule Velbert geht mit neuem Programm an den Start „Leben am Limit“ heißt das aktuelle Programm der Kabarattgruppe „Notbremse“. 13 Schüler der Gesamtschule Velbert-Mitte nehmen hierbei wieder aktuelle politische, gesellschaftliche und schulischen Ereignisse genau unter die Lupe. Ihr selbsterklärtes Ziel: Lachen, Nachdenken und ein bisschen Selbsterkenntnis. Ein Mädchen steht auf der...

4 Bilder

Die Angst vorm Helfen nehmen!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 05.02.2018

Velbert: Geschwister-Scholl-Gymnasium | Sanitäter-AG am Geschwister-Scholl-Gymnasium bereitet Schüler auf den Notfall vor Eine Sanitäter-AG gibt es schon seit rund acht Jahren am Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) in Velbert. Jetzt bietet die Schule ihren Schülern diese Arbeitsgemeinschaft (AG) im Zuge des Offenen Ganztags als anerkannte Erste Hilfe-Ausbildung an. Mit Alexander Klein ist nun ein Profi mit an Bord, der sich als ehemaliger Berufsfeuerwehrmann und...

5 Bilder

Wieder einmal großes Theater in Velbert: Der Count-Down läuft

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 29.01.2018

Velbert: Geschwister-Scholl-Gymnasium | Theatergruppe FreiRaum bringt neues Theaterstück auf die Bühne „Der Unheimliche" heißt der unterhaltsame Krimi von John Willard, den die passionierten Amateurschauspieler der Theatergruppe "FreiRaum" zurzeit einstudieren. Die Premieren auf der „RüBühne“ in Rüttenscheid sind längst ausverkauft, doch das Velberter Publikum darf sich im März auf zwei weitere Aufführungen in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums...

2 Bilder

Die Volkshochschule (VHS) setzt auf Perspektive!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 22.01.2018

Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus bleibt mit neuem Programm auf Erfolgskurs Die neuen Kurse der VHS in Velbert und Heiligenhaus beginnen in diesem Frühjahr am 1. Februar. Unter dem Motto „Perspektiven“ knüpft die VHS mit ihrem aktuellen Programmheft an den großen Erfolg des Herbstsemesters an. „Ein Kursangebot ‚am Puls der Zeit‘ soll auch im bevorstehenden Frühjahrssemester dazu beitragen, Menschen dazu zu bewegen, ihre...

8 Bilder

„Wildes Kochen“ in Peru

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 05.01.2018

Ob Wüste, Dschungel oder Hochgebirge: René Linke kocht mit seiner mobilen Küche überall Gegessen wird immer, ob 0 Grad Celsius oder 40 Grad Celsius, Gebirge oder Wüste – allein auf den Koch kommt es an, denn der bestimmt, was auf den Tellern landet. Die Teilnehmer der Landrover Experience-Tour durften sich glücklich schätzen, dass der Name des Kochs „René Linke“ lautete. Für den Chefkoch von Linke Catering aus Langenberg...

2 Bilder

Glückliche Kinder dank der Wunschbaumaktion!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 21.12.2017

Velbert: Rathaus | Auch in diesem Jahr hat der Verein für Velberter Kinder sein angestrebtes Ziel erreicht: Glückliche Kinder an Heiligabend. Insgesamt 290 weihnachtlich verpackte Geschenke konnte der Vorstand des Vereins an die Vertreter der Kooperationspartner übergeben. Viele Sterne schmückten den Tannenbaum im Foyer des Velberter Rathauses auch in diesem Jahr. Aufgestellt wurde dieser bereits zum 13. Mal vom Verein für Velberter Kinder...

2 Bilder

Tablets sorgen für Lernmotivation bei Grundschülern

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 18.12.2017

Wilhelm-Ophüls-Schule setzt seit zwei Jahren Tablets im Unterricht ein Die digitale Welt ist längst auch bei Kindern angekommen. Für Schulen oft genug eine Herausforderung. Die Wilhelm-Ophüls-Grundschule setzt daher moderne Technik auch im Unterricht ein. Tablets sorgen bei den Grundschülern seit zwei Jahren für mehr Lernmotivation. Für die Drittklässler der Wilhelm-Ophüls-Schule ist es längst nichts Neues mehr, als ihre...

3 Bilder

„Rose“ Goldmann hat ein Buch geschrieben

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 14.12.2017

Menschen, Fakten und Gefühle: Die „Chronik des Bürgervereins Langenberg“ von Rosemarie Goldmann ist ein Buch mit Herz und Verstand Zwei Jahre hat Rosemarie Goldmann an ihrem Werk über den Bürgerverein Langenberg gearbeitet. Ihre sorgfältigen Recherchen liefern Fakten über die 45-jährige Vereinsgeschichte. Doch vor allen Dingen die Menschen, die sich mehr als vier Jahrzehnte unermüdlich für den Stadtteil Langenberg...

3 Bilder

Neues Buch über den Dom wirft "besonderen Blick auf die Dinge"!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 11.12.2017

Neue Ansichten gibt es in der Buchneuerscheinung über den Mariendom Neviges zu entdecken Er ist kein Domführer, der dritte Band der Reihe „Velbert im Quadrat“. Und doch geht es in der Neuerscheinung mit dem Titel „Mariendom Neviges“ ausschließlich um ihn. Doch der Historiker Gerhard Haun und Fotograf Rüdiger Schlesselmann werfen einen ganz besonderen Blick auf dieses sakrale Betonbauwerk von Architekt Gottfried Böhm. Es...

2 Bilder

Basteln, spielen und dazu heiße Waffeln!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 07.12.2017

Bunter Familiennachmittag von "Pro Mobil" erfreute Groß und Klein Familien aus verschiedenen Teilhabe-Bereichen von Pro Mobil – Verein für Menschen mit Behinderung, verbrachten gemeinsam einen bunten vorweihnachtlichen Nachmittag in der Villa Berninghaus. Kaffee- und Waffelduft liegt in der Luft. Während die Hauswirtschafts-Mitarbeiterinnen des Vereins „Pro Mobil“ im Hintergrund fleißig Waffeln backen, genießen die...

3 Bilder

„Das ist für uns eine Herzensangelegenheit!“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 27.11.2017

Velbert: Froweinplatz | „Weihnachts-Wunschbaum“ ziert ab sofort die Kundenhalle der Sparkassenfiliale am Langenberger Froweinplatz Bereits zum siebten Mal möchte das Team der Sparkassenfiliale in Langenberg zusammen mit dem Caritas-Kreis der Pfarrgemeinde St. Michael dazu beitragen, dass auch da Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen, wo eigentlich dafür kein Geld da ist. Glitzernde Weihnachtskugeln und Lichter, selbstgebastelte rote Sterne und...

4 Bilder

In Langenberg weihnachtet es!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 26.11.2017

Weihnachtsstimmung in allen Gassen: Mit „märchenhaften“ Schaufenstern, Tannenbäumen und vielen Aktionen „Weihnachten in LA – märchenhaft“ heißt es auch in diesem Jahr während der Adventszeit in der historischen Altstadt Langenbergs. Viele Einzelhändler, Gastronomen, Unternehmen und Vereine beteiligen sich bereits zum vierten Mal an dieser vorweihnachtlichen Aktion der Langenberger Werbevereinigung (LWV). Offizielle...

2 Bilder

,Jojo' Sich erweitert das Kartenspiel „La Cosa Nostra“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 15.11.2017

Markteinführung des Spiels war vor drei Jahren – jetzt stellte Johannes Sich seine Erweiterung auf der Spielemesse in Essen vor Wie schon das Basisspiel „La Cosa Nostra“ vor drei Jahren (der Stadtanzeiger berichtete), musste auch seine Erweiterung mehrere Testphasen durchlaufen, bis sie an den Start gehen durfte. Jetzt stellte der Velberter Johannes ,Jojo' Sich die Spielerweiterung des „knallharten Mafia-Kartenspiels“ auf...

3 Bilder

„Integration heißt vorleben und begleiten!“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 15.11.2017

Kadet Toure hat bei Familie Marwinske aus Velbert ein neues Zuhause gefunden Bereits seit vier Jahren lebt Bouba Toure in Velbert. Jetzt konnte auch sein Sohn Kadet den schwierigen Lebensbedingungen in Französisch Guinea, Westafrika, entfliehen. Ein neues Zuhause fanden die Beiden bei Rolf und Rita Marwinske. Ein Glücksfall für beide Seiten. Kadet strahlt, als er den Raum betritt. Er ist modisch gekleidet, höflich und...

2 Bilder

„Meine Lieder sollen das Publikum berühren!“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 07.11.2017

Kuba-Pop-Queen Addys Mercedes will das Publikum am 25. November im Bürgerhaus zum Tanzen bringen Hört man ganz genau hin, erkennt man schnell wo Addys Mercedes ihr nahezu perfektes Deutsch gelernt hat. Im Ruhrgebiet – genauer gesagt auf Schalke in Gelsenkirchen. Dorthin verschlug es das gerade mal 19 Jahre alte Mädchen aus dem sonnigen Kuba nämlich vor mehr als 20 Jahren. Noch heute lebt sie mit ihrer Familie in Essen und...