offline

Astrid von Lauff

3.030
Lokalkompass ist: Velbert-Langenberg
3.030 Punkte | registriert seit 02.09.2010
Beiträge: 546 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 30
Folgt: 22 Gefolgt von: 26
1 Bild

Hilfe bei Fragen rund umPC, Tablet und Co.

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | vor 1 Tag

Velbert: AWO Generationentreff | Egal ob Windows, Android oder Apple - Dieter Düllmann kennt sich mit Software aus. Und wenn es mal Probleme gibt, dann wird solange recherchiert, bis eine Lösung gefunden wird. „Wir bekommen jedes Problem in den Griff“, ist sich der staatlich geprüfte Techniker sicher. „Wichtig bei dem Angebot ist die Gemeinschaft, das ‚untereinander Helfen‘ und ‚sich Austauschen‘.“ Man wolle ganz bewusst kein Kurs sein, so Düllmann, der...

1 Bild

Gefahren im Internet: Polizei klärt auf

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | vor 4 Tagen

Velbert: Geschwister-Scholl-Gymnasium | Regelmäßig klärt die Polizei die Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) über die Risiken des Internets auf. Dabei gehen Beamte in die Klassen und sprechen unter anderem Themen wie Datenschutz, Cybermobbing oder unerwünschte Kontakte an. Unterstützt wird die Polizei hierbei von sogenannten „Medien-Scouts“. Diese Schüler wurden in externen Workshops des Landesamts für Medien ausgebildet und leiten einmal in der Woche...

2 Bilder

„Ich habe sehen gelernt!“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 22.04.2015

Seit Heinz Rosentreter im Ruhestand ist, hat er seine Kreativität entdeckt.Jetzt hat der gelernte Maschinenbauer sein eigenes Atelier in Velbert bezogen. Idyllisch gelegen, inmitten von Feldern und Wiesen, liegt das Gut Steinbeck. Hierhin hat es den Künstler Heinz Rosentreter mit seinem Atelier verschlagen. „Ich habe lange nach einem passenden Objekt gesucht“, so der 71-jährige Wuppertaler. „Als dann das Gebäude des...

3 Bilder

Langenberg: Geschichte des Segelflugplatzes wird lebendig

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 11.04.2015

Velbert: Wallmichrather Straße | 24 Jahre gab es den Segelflugplatz auf dem Wallmichrath in Langenberg. Jetzt erinnert der Bergische Geschichtsverein am Samstag, 18. April, von 10.30 bis 16 Uhr auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes an seine Bedeutung. Denn diese Bedeutung ist weitestgehend in Vergessenheit geraten, weiß Dr. Jutta Scheidsteger, Vorsitzende des Bergischen Geschichtsvereins, Abteilung Velbert-Hardenberg, und das, obwohl das...

1 Bild

Trainingscamp mit Ex-Handballprofi Chrischa Hannawald

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 11.04.2015

Drei Tage lang ließen sich 25 jugendliche Spieler der Handballspielgemeinschaft Velbert/Heiligenhaus (HSG) von Ex-Profi Chrischa Hannawald Tricks und Tipps rund um die richtige Spieltechnik beibringen. „Die Jungs und Mädels können stolz auf ihre Leistung sein“, lobte der Trainer am Ende des Camps. „Sie haben alles gegeben, waren konzentriert und haben in den Tagen mehr Trainingspensum absolviert als die Profis.“ Wenn einer...

1 Bild

Azubi-Speed-Dating schafft Vorteile

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 09.04.2015

Velbert: Forum Niederberg | Unter dem Motto „Zukunft sichern – Ausbildung klarmachen“ lud die IHK Düsseldorf zum vierten Mal zu einem Azubi-Speed-Dating ins Forum Niederberg ein. Auch in diesem Jahr stieß die Veranstaltung auf gute Resonanz bei den Schülern der Region. Insgesamt 21 Unternehmen mit fast 200 freien Ausbildungsplätzen in 16 Berufen warteten dort an verschiedenen Gesprächsstationen, um im Zehn-Minuten-Takt über die jeweiligen...

1 Bild

„Jeder sollte sich integrieren“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 09.04.2015

Seit ihrem zweiten Lebensjahr lebt Yeter Ölmez in Deutschland. Sie selbst bezeichnet sich als eine in der Türkei, in Ostanatolien geborene Kurdin. In Deutschland fühlt sie sich „aufgenommen“ und zu Hause. Sprache und damit eng verbunden ‚Integration‘ war für Yeter Ölmez nie ein Problem. „Da ich als kleines Kind mit meinen Eltern und Geschwistern nach Deutschland gezogen bin, hatte ich nie Sprachprobleme“, so die Kurdin. „ Ich...

1 Bild

„Schön war‘s!“ Günter Blum blickt auf 50 Jahre bei der Stadt Heiligenhaus zurück

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 04.04.2015

„Eigentlich war das gar nicht so geplant und beinahe wäre der erste Tag meiner Ausbildung schon fast mein letzter gewesen“, erinnert sich der Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung an seinen ersten Arbeitstag bei der Stadt Heiligenhaus vor 50 Jahren.Um 8.30 Uhr sei Dienstbeginn gewesen, um 10.30 Uhr saß der damals 14-jährige Verwaltungslehrling allerdings bereits wieder auf einem Stuhl im Gang. „Man hatte mich wegen...

3 Bilder

Tuning-Leidenschaft

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 28.03.2015

Schon als kleiner Junge war die Autowerkstatt seines Onkels sein bevorzugter Aufenthaltsort. Jetzt räumt Autolackierer Thomas Backe mit seinem Dodge Challenger einen Preis nach dem anderen ab und kommt sogar ins Fernsehen. So wie er an diesem Morgen im Garagenhof von Thomas Backe in Bonsfeld steht, gibt es den Dodge Challenger SRT weltweit nicht noch einmal. Insgesamt 17.000 Arbeitsstunden hat der Autolackierer Thomas...

2 Bilder

Erfahrung trifft Forschung

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 27.03.2015

Velbert: Klinikum Niederberg | Insgesamt 30 Pflegende des Klinikum Niederberg in der Altersgruppe 50 plus stellten sich einer besonderen Herausforderung: Sie nahmen an dem Projekt „Flexicare 50+“ teil und übten den Umgang mit Tablet-PCs zur Weiterbildung im Berufsalltag. Sie stehen an vorderster Front und ohne ihre Routine und Erfahrung wäre der Pflegealltag nicht zu schaffen. Das betonte auch Klinikum-Geschäftsführerin Dr. Astrid Gesang bei der...

1 Bild

Nistkästen an Kitas zu verschenken!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 21.03.2015

Der Nestbau der heimischen Vogelarten hat begonnen und mit einer kleinen krankheitsbedingten Verzögerung hat Peter Schnorrenberg vom Lernort Natur nun zehn Höhlenbrüter-Nistkästen für Kitas fertig gestellt. „Ich bin in diesem Jahr rund vier Wochen zu spät, deshalb drängt die Zeit ein bisschen“, so Schnorrenberg. „Alle Kindertagesstätten, die mit den Kindern gern die Natur und ihre Tiere erforschen möchten, dürfen sich...

3 Bilder

Große Übereinstimmung 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 20.03.2015

Velbert: Rathaus | „Als die drei größten Fraktionen wollen wir die Verantwortung für die Stadt Velbert weiter mit übernehmen und werden den vorliegenden Haushaltsentwurf gemeinsam tragen“, so Manfred Bolz, CDU-Fraktionsvorsitzender. Seit September saßen CDU, SPD und Velbert anders gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung an einem Tisch, um bereits vor der Haushaltseinbringung gemeinsame Schwerpunkte festzulegen und mit in den...

1 Bild

Der Sozialpass kommt

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Heiligenhaus | am 15.03.2015

Heiligenhaus: Rathaus | Er ist nicht größer als eine Scheckkarte, doch er kann viel bewirken, mit ihm kann der Besitzer Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Die Rede ist vom Sozialpass: Ab Montag kann ihn jeder Heiligenhauser, der Leistungen vom Jobcenter oder Sozialamt bezieht, und Asylanten erhalten. „Wir haben nach einem Weg gesucht, den Zugang zu Vergünstigungen für Berechtigte einfacher zu machen“, so Michael Beck, Sozialdezernent der Stadt...

1 Bild

„Einfach da sein!“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 11.03.2015

Velbert: Klinikum Niederberg | Das Klinikum Niederberg bietet ab Mai erstmalig einen Befähigungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter an. Denn die besondere Situation auf einer Palliativstation beinhaltet spezielle Anforderungen für Sterbebegleiter. Und genau hier soll der Kurs eine qualifizierte Ausbildung sichern. Fällt die große Eingangstür zur Palliativstation im Klinikum Niederberg hinter einem ins Schloss, tritt sofort eine auffallende Ruhe ein....

2 Bilder

Flop der Woche!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 07.03.2015

Der Frühling ist endlich da. Und in den nächsten Tagen werden auch die Kröten wieder los marschieren. Doch trotz vieler Warnschilder und viel ehrenamtlichem Einsatz von Krötensammlern, werden es viele Tiere nicht zu ihrem Geburtsteich schaffen. Wie uns Leser immer wieder mitteilen, ist schon jetzt zu beobachten, dass viele Autofahrer weder einen Umweg in Kauf nehmen möchten, noch den Fuß vom Gaspedal nehmen. Unser Flop der...