offline

Astrid von Lauff

3.404
Lokalkompass ist: Velbert-Langenberg
3.404 Punkte | registriert seit 02.09.2010
Beiträge: 618 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 30
Folgt: 22 Gefolgt von: 27
2 Bilder

Umzug problemlos geglückt

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | vor 2 Tagen

Velbert: Sparkasse HRV | Nach neun Monaten war es nun soweit: Die Mitarbeiter des Zentralbereichs Kreditvergabe konnten nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in ihre angestammten Büroräume an der Kurzen Straße in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse HRV zurückzuziehen. „Das war schon ein logistischer Kraftakt“, so Margit Stange, die der Bauorganisation dieses Großprojekts oblag. „Es wurden insgesamt 1.400 Kartons für den Umzug unserer größten...

3 Bilder

Räte beschließen Klinikum-Verkauf 2

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | vor 3 Tagen

Velbert: Klinikum Niederberg | Die drei Velberter Fraktionen CDU, SPD und Velbert anders haben sich mehrheitlich für den Verkauf des Klinikum Niederberg an die Helios-Kliniken entschieden. Die Räte in Velbert und Heiligenhaus entschieden sich in den gestrigen Sondersitzungen für die Privatisierung. Linke und Grüne sind weiterhin für den kommunalen Erhalt. „Das war für uns alle eine große Entscheidung – auch summenmäßig. In dieser Größenordnung...

1 Bild

Neue Leitung im Generationentreff

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 23.01.2016

Julia Wartner heißt der neue Kopf des Awo-Generationentreffs. Seit kurzem ist der Awo-Generationentreff im Ernst- Reuter-Haus an der Friedrich-Ebert-Straße unter neuer Leitung. Julia Wartner heißt die Frau, die dort nun alle Fäden in der Hand hält. Gleich zu Beginn ihrer neuen Tätigkeit zeigte die neue Leiterin, welchen Stellenwert die Ehrenamtsarbeit im Awo-Generationen-Treff in Velbert hat. EineTeestunde der...

1 Bild

Hilfe aus einer Hand!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 23.01.2016

Gemeinschaftsprojekt: Velberter Unternehmen, Stadt und Diakonie unterstützen ihre Mitarbeiter. Lange wurde das Thema verdrängt. Sowohl in der Bevölkerung als auch in den Unternehmen. Jetzt entscheiden sich immer mehr Betriebe der Region dafür, Mitarbeiter zu unterstützen, die sich gerade in einer Krisensituation befinden. Ein Pilotprojekt bietet gezielte Fachberatung im Betrieb und bündelt die zahlreichen...

2 Bilder

Sollte es die Letzte sein?

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 23.01.2016

Kunstaktie wird an Bürgermeister übergeben – AlldieKunsthaus kämpft ums Überleben. Der Alldiekunst-Vorstand übergab die aktuelle Aktie des Langenberger Kunsthauses an Bürgermeister Dirk Lukrafka und Wilfried Löbbert von der Velberter Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung. Die finanziellen Sorgen der Kunstfreunde überschatteten den Besuch aus dem Rathaus. „Mittwochs bei Aldi“ heißt die bereits dritte Aktie, die das...

2 Bilder

Die Velberter Jugend formiert sich

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 20.01.2016

Ran an die Politik: Erstes Jugendparlament konstituiert sich in Velbert – Bürgermeister unterstützt Beteiligungsgedanken. Schon im September vergangenen Jahres fasste der Rat der Stadt Velbert den Beschluss für die Einrichtung eines Schülerparlaments. Jetzt trafen sich die Schülervertreter im Saal Velbert zu ihrer ersten kostituierenden Sitzung. Nachdem sich vor vier Jahren die Stadtschülersprecher formierten, entstand in...

1 Bild

Sichtweise: CDU-Fraktion informiert über ihre Sicht auf aktuelle politische Themen

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 28.12.2015

Bevor der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Manfred Bolz, auf aktuelle Themen einging, präsentierte er stolz die neueste Errungenschaft der Parteimitglieder. Dabei handelt es sich um Teile der ehemaligen Originalbestuhlung des Bürgerhauses Langenberg. Manfred Bolz: „Wir haben die Namensschilder der Stühle personalisieren lassen. Merkel, Gauck und Lammert haben jetzt sogar reservierte Plätze bei uns.“ Bei den aktuellen...

1 Bild

Autorentrio stellt neues Buch vor

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 20.12.2015

Das Obere Angertal, einst eine idyllische Landschaft der ostniederbergischen Region, ist verschwunden. Versunken unter Wasser, Schlamm, Sand und Kalk, fiel es dem Kalkabbau zum Opfer. Die Autoren Friedhelm Kopshoff, August Wilhelm Rees und Jürgen Scheidsteger erinnern in ihrem Buch „Das Obere Angertal“ an ein Stück Vergangenheit und an ein Stück Velberter Geschichte. „Eingebettet inmitten einer bergigen Landschaft mit...

1 Bild

Alle Wünsche erfüllt

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 19.12.2015

Velbert: Rathaus | Der „Verein für Velberter Kinder“ hat es auch in diesem Jahr wieder geschafft – und das zum elften Mal in Folge: In Velbert wird auch in diesem Jahr kein Kinderwunsch zu Weihnachten unerfüllt bleiben. „Die Sterne an unserem Wunschbaum wurden innerhalb kurzer Zeit von Bürgern gepflückt und die Wünsche, die darauf standen, erfüllt“, so die Vorsitzende des Vereins Elke Grünendahl. Dank der Mithilfe vieler ehrenamtlicher Bürger...

1 Bild

„Ein Teamplayer mit Herz!“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 18.12.2015

Velbert: Technische Betriebe Velbert | Das ließ sich keiner nehmen: Vertreter aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und des Kreises Mettmann gaben sich zum offiziellen Abschied von TBV-Vorstand Ralph Güther die Türklinke des großen Sitzungssaals im TBV-Gebäude am Lindenkamp in die Hand. Als „Teamplayer mit Herz, zuverlässig, diszipliniert, optimistisch und immer nah am Bürger“, titulierte Bürgermeister Dirk Lukrafka in seiner Dankesrede die menschliche Seite von...

1 Bild

Vogelfutter selbst machen

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 17.12.2015

Velbert: Kurze Straße | Wenn Peter Schnorrenberg vorbei kommt, dann wissen die Kinder in Kitas und Schulen schon Bescheid: Jetzt gibt‘s was über die Natur zu lernen. Diesmal freuten sich die Kinder aus der Kita Kurze Straße über den Besuch des engagierten Waidmanns. Ein selbst gefertigtes Futterhaus für Vögel hatte er im Gepäck. „Schon vor dem ersten Schnee solltet ihr eine Handvoll Futter in das Häuschen legen, damit sich die Vögel besser daran...

1 Bild

Apfelbäume für die Kita von den Grünen

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 16.12.2015

Alle Velberter Kitas haben in den nächsten Jahren die Chance, zwei Obstbäume in ihren Außenbereich zu pflanzen. „Das geht ganz einfach“, erklärt Hans Peter Kaiser, Sprecher der Velberter Grünen. „Einmal im Jahr können sich alle Kitas mit einem selbstgemalten Bild ihres ‚Lieblingsobstbaumes‘ bei uns bewerben. Das Los entscheidet dann über den glücklichen Gewinner.“ Der Auftakt der Aktion fand in der Kindertagesstätte...

1 Bild

Neujahrskonzert in Heiligenhaus

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 16.12.2015

Klassisch wird es wieder, soviel steht fest und neben aller Tradition wird es auch Neuerungen geben, so viel verriet Kreissparkassen-Filialdirektor Ulrich Hamacher schon jetzt über das Neujahrskonzert in Heiligenhaus. „Thomas Jung, der im vergangenen Jahr gemeinsam mit Professor David de Villiers das Neujahrskonzert dirigierte, wird in diesem Jahr sein Debut als künstlerischer Leiter geben. Verpflichtet hat er das von ihm...

1 Bild

„Aus Matsche wird Papier!“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 07.12.2015

Velbert: Frohnstraße | „Bewusster Umgang mit Papier ist das Ziel“, so Britta Nelles, Abfallberaterin der Technischen Betriebe Velbert (TBV). Gemeinsam mit der Deutschen Umweltaktion bieten sie das Projekt „Papierschöpfen“ an allen Velberter Grundschulen an. Auch die Viertklässler der Wilhelm-Ophüls-Schule kamen in den Genuss dieses Anschauungsunterrichts. Ausgerüstet mit Pürierstab, Schöpfsieben und natürlich jeder Menge Altpapier besuchte Catja...

3 Bilder

Kochtöpfe und Wüstensand

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 05.12.2015

Jede Menge roter Staub, 40 Grad Hitze, keine Duschen und schlafen unterm Sternenhimmel – fünf Wochen lang verbrachte René Linke in Australia‘s Outback. 3700 Kilometer im Geländewagen, sandige Pisten und unwegsames Gelände. Bei der Tour durch das Northern Territory immer im Gepäck waren: Rezepte, jede Menge Vorräte und natürlich eine Küche. Fragt man René Linke, was ihm vor allem von seiner fünfwöchigen Tour durch das Outback...