offline

Astrid von Lauff

2.743
Lokalkompass ist: Velbert-Langenberg
2.743 Punkte | registriert seit 02.09.2010
Beiträge: 496 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 30
Folgt: 22 Gefolgt von: 26
1 Bild

Hoher Besuch in der Bücherstadt

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | vor 2 Tagen

Langenberg: Altstadt | Bei schönstem Herbstwetter begrüßte Isolde Marx, Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Bücherstadt Langenberg, Staatsministerin Prof. Monika Grütters (MdB) in der historischen Altstadt im Antiquariat „Im Honnes“. Schon bei ihrer Ankunft geriet die Ministerin ins Schwärmen: „So viele schöne alte Fachwerkhäuser. Das bekommt man in Berlin nicht geboten.“ „Ein bisschen stolz ist man schon, wenn einem derartige...

1 Bild

„Niemand muss alleine alt werden“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 25.10.2014

Velbert: BiLo | Ein neues Projekt des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer (SKFM) und der Stadt Velbert soll die quartiersbezogene Seniorenarbeit in Velbert weiter ausbauen. „Wie finden ältere Menschen in ihrem Quartier den Weg zu Organisationen, die sich auf das Thema Seniorenarbeit spezialisiert haben?“ Diese Frage stellten sich der SKFM mit den Stadtteilzentren Birth/Losenburg und Velbert-West in Zusammenarbeit mit der Stadt...

1 Bild

Künstlerkolonie ist eröffnet

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 04.10.2014

Velbert: Bonsfelder Straße | Über viele kunstinteressierte Gäste freuten sich die Künstler Günter Vollmer, Diane Nürnberg, Birgitt Haak und Stephanie Paucken auf der Vernissage zur Eröffnung der neuen Künstlerkolonie in Bonsfeld. Birgitt Haak und Günter Vollmer erfüllten sich mit dieser Galerie einen lang gehegten Traum. In dem großen, lichtdurchfluteten Raum werden neben einer Dauerausstellung der beiden Künstler Aktionen und wechselnde Workshops...

1 Bild

SSVg-D1-Jugend auf Erfolgskurs

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 01.10.2014

Letzte Saison noch starteten die Jungs von Trainer Tolga Poyraz (Foto links) als E1-Jugend-Mannschaft. In dieser Saison als D1 musste sich die Mannschaft dann direkt gegen ein Jahr ältere Gegner in der Liga durchboxen. Doch „die Jungs brachten eine klasse Leistung“, lobt Trainer Poyraz seine Mannschaft. Besonders zum Abschluss der Saison holten die jungen Kicker sehr viele Pokale: In Alpen-Veen belegten sie den zweiten...

3 Bilder

Einweihungsfeier

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 30.09.2014

Strahlender Sonnenschein und strahlende Gesichter zur Einweihungsfeier des strahlend blauen Bauwagens, der ab sofort das neue Zuhause der neuen „Wander- und Erlebnisgruppe“ der Kita Casa Fantasia ist. Dazu gab es noch Besuch von Peter Schnorrenberg vom „Lernort Natur“, den viele Kinder schon durch seine fahrende Waldschule kennengelernt haben. Außerdem hatte er ein tolles Geschenk zur Einweihung mitgebracht: Ein Bienenhotel...

9 Bilder

Volksfeststimmung in der Velberter City

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 30.09.2014

Velbert: Friedrichstraße | Zum verkaufsoffenen Sonntag und dem Velberter Oktoberfest hatten die ansässigen Einzel händler, die Velbert Marketing Gesellschaft (VMG) und die Sparkasse HRV eingeladen. Bei schönstem Herbstwetter machte sich schnell Volksfeststimmung in der Velberter Innenstadt breit, als Nils Juchner, VMG Velbert, stellvertretender Bürgermeister Emil Weise und Bernhard Pylla, Sparkasse HRV, das Fest mit dem obligatorischen Fassanstich...

1 Bild

Es geht voran an der Baustelle

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 27.09.2014

Velbert: Friedricharkaden | Auf der Baustelle an der oberen Friedrichstraße, wo bald die Friedricharkaden entstehen sollen, geht es jetzt mit großen Schritten voran. „Bereits in zwei Wochen wird der Generalunternehmer mit dem Hochbau beginnen“, so Peter Schallowetz, Geschäftsführer Friedricharkaden. Zu leichten zeitlichen Verzögerungen kam es bei der Verlegung eines Starkstromkabels, in enger Absprache mit den Stadtwerken und auch der Fund von Asbest...

1 Bild

Auch Vicky musste sterben

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 24.09.2014

Auch die achtjährige Boxerhündin Vicky musste vor rund vier Wochen qualvoll sterben. Aufmerksam geworden durch den Artikel über den vergifteten Labrador Foster in der letzten Ausgabe, erzählte uns der Nevigeser Gerhard Möller die traurige Geschichte über den Tod seines Hundes. Auch er ein gutmütiger Familienhund, der „keiner Fliege etwas zu Leide tat“ und unmittelbar vor seinem Haus Gift fraß und daran elendig zu Grunde ging....

2 Bilder

Theatergruppe ZWAR Heiligenhaus hat nun einen Förderverein

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 20.09.2014

Heiligenhaus: Heiligenhaus | Seit vier Jahren gibt es die ZWAR-Theatergruppe in Heiligenhaus. Durch ihre Aufführungen in der Aula des IKG, im Ratskeller und im Ludgerus-Treff haben sich die Schauspieler schon längst einen Namen gemacht. Jetzt gründeten sie einen Förderverein. Sie sind schon lange wieder mitten in den Vorbereitungen für das neue Stück, das am Samstag, 27. und Sonntag, 28. September, in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums zu sehen...

3 Bilder

Labradorrüde „Foster“ starb qualvoll - Todesursache: Rattengift 2

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 20.09.2014

Velbert: Velbert | Ein beschauliches Wohnviertel ist das Komponisten-Viertel in Velbert. Doch jetzt zog bei Familie Hillebrand das Grauen ein. Labradorrüde „Foster“ wurde vor ihrer Haustüre mit Rattengift vergiftet und starb elendig. Cornelia Hillebrand kann es immer noch nicht glauben. Sie ringt um ihre Fassung und kann ihre Tränen doch nicht zurück halten. Zu nah sind die schrecklichen Erinnerungen an den qualvollen Tod von Familienhund...

1 Bild

Stau ist weiter Programm 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 17.09.2014

Das erste Baustellenteilstück auf der A 535 zwischen Velbert und Wuppertal-Dornap ist fertig gestellt. Vier Kilometer Mittelstreifen mussten zunächst entwässert werden und dann mit neuen Schutzeinrichtungen versehen werden. Doch es geht weiter. „Auf diesen ersten vier Kilometern ist die Baustelle bereits zurückgebaut und der Verkehr läuft wieder normal“, so Norbert Cleve von Straßen.NRW. Die Fertigstellung des...

1 Bild

BuT-Team erstellt Wegweiser: Alles Wissenswerte über das Bildungs- und Teilhabepaket

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 13.09.2014

Vor rund drei Jahren wurde in Velbert das „BuT-Büro“ eingerichtet. Das Ziel: Alle Kinder und deren Eltern, die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beanspruchen können, zu erreichen. Jetzt hat das But-Team seine Erfahrungen in einem Navigationsordner zusammengefasst. „Wir sind hier in Velbert mit einem starken Team im Jahr 2012 gestartet“, so Holger Richter, erster Beigeordneter und Sozialdezernent der Stadt....

3 Bilder

Radweg: „Alles geklärt" - Grün und Gruga macht den Weg frei - alle Hindernisse bis November überwundent!“ -

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 13.09.2014

„Es ist alles geklärt“, so Hermann Steins, Sachgebietsleitung Grünplanung, Grün und Gruga Essen. Damit scheint die ‚unendliche Geschichte‘ um den Radweg Nierenhof/Kupferdreh wieder einmal einen Schritt dem Ende entgegen zu gehen. Großes Unverständnis herrschte noch in der vergangenen Woche auf einem Infoabend zum Radweg Nierenhof/Essen seitens der zahlreich erschienenen Bürger: Vertreter der Stadt Essen (Grün und Gruga)...

12 Bilder

Nierenhofer Bürger haben kräftig gefeiert

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 09.09.2014

Zwei Tage lang feierten die Nierenhofer Bürger und Gäste ihr bereits viertes Dorffest auf dem alten Feuerwehrgelände an der Hattinger Straße. Bei bestem Feierwetter kamen alle Besucher, bei Bratwurst, Gulaschkanone, Hüpfburg, Tombola und Livemusik auf ihre Kosten und feierten am Samstag bis tief in die Nacht. „Wir waren tatsächlich am Ende des Abends ‚leergetrunken‘ “, so der Vorsitzende des Bürgervereins Velbert-Nierenhof...

1 Bild

Wendepunkt: Kletterwand an der Hordtherberge wurde eingeweiht

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 07.09.2014

Velbert: Hordtherberge | Eine pfiffige Idee wurde an der Hauswand der Hordtherberge kürzlich umgesetzt. Ab sofort können die Klienten des „Wendepunkts“ an der Hauswand ihre Kletterkünste erproben. Doch eigentlich steckt hinter der Idee von Frank Schumann, Arbeits- und Bewegungstherapeut im Haus Am Bertram, mehr als nur Kletterspaß. „Die Klienten haben an zwei Kletterwänden mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden die Möglichkeit,...