offline

Astrid von Lauff

2.467
Lokalkompass ist: Velbert-Langenberg
2.467 Punkte | registriert seit 02.09.2010
Beiträge: 448 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 28
Folgt: 24 Gefolgt von: 26
1 Bild

„Jetzt kommt die Kiste zurück “

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 19.04.2014

Nach einer langen Reise kehrt das Gründungsprojekt des Vereins Kunsthaus Langenberg zurück an seinen Geburtsort, dorthin, wo vor 20 Jahren alles begann. Norbert Bauer, Künstler und Initiator der Grundsteinkiste, sieht sich durch den einstimmigen Beschluss des Hauptausschusses der Stadt Velbert am Ziel seiner Träume. „Die Grundsteinkiste ist damit wieder da, wo sie hingehört. In Langenberg. Auf diesen Moment haben wir lange...

2 Bilder

Großer Wirbel: Mauro vom „Trödeltrupp“ zog die Massen an

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 16.04.2014

Langenberg: Altstadt | Der regelmäßig stattfindende Trödelmarkt in der Langenberger Altstadt ist sehr beliebt. Auch diesmal drängelten sich die Besucher dicht gedrängt über die Langenberger Hauptstraße. Besondere Attraktion: RTL II war mit dem „Trödeltrupp“ zu Gast. Wie bekannt Mauro Corradino von der RTL-II-Doku-Soap „Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller“ ist, zeigte sich schnell, als sein Trödel-Team plus Kamera-Crew an der oberen...

1 Bild

Besuch von Reineke Fuchs

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 16.04.2014

Velbert: Stadtanzeiger Niederberg | Ein trauriges Ende nahm am Wochenende der Besuch eines Fuchses in unserem Garten. Gestiefelt und gespornt wollten meine Tochter und ich gerade das Haus verlassen, als wir feststellen mussten, dass ein großer Fuchs unmittelbar vor unserem Hauseingang saß. Schnell war klar: Mit dem Tier stimmt etwas nicht. Er machte einen lethargischen Eindruck und ließ sich auch durch Geräusche nicht vertreiben. Schnell warnte ich die...

1 Bild

Bürger kämpfen weiter um Edeka

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 16.04.2014

Zahlreiche Velberter Bürger sind beunruhigt. Seitdem fest steht, dass das neue Edeka-Center auf dem ehemaligen Woeste-Gelände südlich der Velberter Innenstadt im September seine Türen öffnen wird, befürchten sie einen eklatanten Versorgungsengpass in der Velberter City, sollte dafür der Edeka-Markt in den Thomas-arkaden schließen. „Wo kaufen bei einer Schließung des Marktes die älteren Mitbürger, die auf eine räumliche Nähe...

1 Bild

„Häuser haben einen Namen...“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 12.04.2014

Velbert: Langenberg | Sie erfreuen sich steigender Beliebtheit und das nicht nur bei Langenberger Bürgern. Die Rede ist von den Langenberger Stadtführungen. Jetzt wurde eine neue Führung aus der Taufe gehoben. Seit dem Jahr 2005 gibt es die Stadtführungen durch die historische Altstadt Langenbergs mit Karl Goldmann. Unter den Titeln „Händler, Weber, Fabrikanten“, „Vom Armenhaus zur Eventkirche“ und „Villen in Langenberg- Wohlstand und...

1 Bild

Abiturienten feiern ihre letzte Schulwoche in Kostümen

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 12.04.2014

Velbert: Gymnasium Langenberg | Ob Tiger, Bienen oder Hippies, wer in dieser Woche noch einmal in ein lustiges Kostüm schlüpfte, der hatte nicht etwa Karneval verschlafen, nein, er wird in Kürze seine Abiturprüfung ablegen und feierte mit den sogenannten Mottotagen das Ende der Schulzeit. Diese lustige Sitte hat sich in den vergangenen Jahren an allen Schulen in Velbert und Heiligenhaus etabliert. Auch die Abiturienten des Langenberger Gymnasiums...

3 Bilder

"Zuhause im Glück" zu Gast in Langenberg: Zuschauer sind herzlich eingeladen 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 09.04.2014

Velbert: Am Buchenhang | Die RTL II - Serie "Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben" gastiert seit einer Woche in Velbert-Langenberg. Nicht zu übersehen sind die zahlreichen Baucontainer und Lastwagen, die seit letzten Donnerstag dort geparkt sind und das Bauteam von Zuhause im Glück mit entsprechendem Baumaterial und Werkzeugen versorgt um für eine Langenbergerin und ihre drei Kinder ein neues Zuhause zu schaffen. Ein kompletter Umbau...

1 Bild

Donnerstraße: „An Vollsperrung führt kein Weg vorbei“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 05.04.2014

Velbert: Donnerstraße | Eine umfassende Sanierung der Donnerstraße erfordert ihre teilweise Vollsperrung in fünf Bauabschnitten von den Sommerferien an bis November. „Wir sind uns dieser großen Einschränkungen, die die Bürger während dieser Zeit hinnehmen müssen, bewusst“, so Jan Schreiber, Ordnungsamt der Stadt Velbert. „Nach dem ersten Info-Abend des Landesbetriebs Straßen.NRW versuchen wir nun, wo es möglich ist, Erleichterung zu schaffen.“...

1 Bild

Hertie: Ferox hat weiter Interesse

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 05.04.2014

Velbert: Friedrichstraße | Lange hat sich in der Velberter Oberstadt in Sachen „altes Hertie-Gebäude“ nichts getan. Erst nachdem die Umsetzung des geplanten Marktzentrums gescheitert ist, kommt langsam wieder Bewegung in die Sache. „Wir glauben an das Konzept, dass wir ja bereits vor zwei Jahren auf den Tisch gelegt haben“, so Kevin Egenolf, Geschäftsfüherer der Ferox-Immobiliengruppe, die Eigentümer eines Teils des Grundstücks ist und damit ihre...

1 Bild

Gymnasium Langenberg: Handy bleibt in der Tasche!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 02.04.2014

Velbert: Gymnasium Langenberg | Seit der letzten Schulkonferenz ist es amtlich: Ab dem 26. April tritt am Langenberger Gymnasium die neue Handynutzungsordnung in Kraft. Und diese gilt nicht nur für Smartphones, sondern für alle Telekommunikationsmedien wie Telefone, E-Books, I-Pads und viele andere neue Medien, die die Schüler von der „Konzentration auf Schule in Schule“ abhalten könnten. So steht es in der neuen Handynutzungsordnung, die alle Schüler...

2 Bilder

Vor 70 Jahren flogen Bomben auf Velbert

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 29.03.2014

Velbert: Schlossstraße | Am Mittwoch jährte sich ein Bombenangriff auf die Velberter Schulstraße zum 70. Mal. Willi Schulten erinnert sich noch sehr genau an diesen Tag, denn da feierte er seine Schulentlassung. Er lag schon im Bett in der Dachgeschosswohnung in der Schlossstraße 26, als die Sirenen gingen. Mit Mutter und Schwester wohnte er dort, der Vater kämpfte zu dieser Zeit an der Ostfront. „Für uns waren die Sirenen im Kriegsjahr 1944...

1 Bild

Siebter Dreck-Weg-Tag: Bürger fegen Velbert

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 18.03.2014

Jeder kann mitmachen, wenn es darum geht, seine Stadt sauber zu halten. Deshalb rufen die Technischen Betriebe Velbert und die Stadtverwaltung zum siebten Dreck-Weg-Tag am Samstag, 5. April, auf. Die Auftaktveranstaltung ist um 10 Uhr in Neviges am Brunnen im Orth. Egal ob Kindertagesstätten, Schulen, Vereine, Parteien oder Privatleute, jeder kann sich angesprochen fühlen und an diesem Tag zu Handschuhen und Müllzange...

4 Bilder

Brasilianisches Flair in der Altstadt von LA

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 12.03.2014

„Besser hätte es nicht laufen können“, so Markus Balzer, erster Vorsitzender der Langenberger Werbevereinigung (LWV) zum ersten verkaufsoffenen Sonntag mit dem Motto Brasilien. „Natürlich hat allein schon das Wetter für südamerikanisches Flair und super Stimmung gesorgt.“ Überall in der historischen Altstadt konnte zum ersten Mal unter freiem Himmel gesessen werden. Viele Langenberger Gastronomen und Einzelhändler hatten...

2 Bilder

Jobcenter hilft individuell und nicht nur finanziell 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 12.03.2014

Arbeitsuchende fühlen sich bei Me-aktiv gut betreut - Velberterin startet beruflich wieder neu durch Für das Job-Center ME-aktiv gibt es viele Möglichkeiten, die Kunden auf dem Weg zu einem neuen Job zu begleiten. Neben finanziellen Fördermöglichkeiten und detaillierten Arbeitsmarktkenntnissen ist es jedoch oft vor allem die ganz individuelle Beratung, die zum Erfolg führt. Velbert/Mettmann. Sie hatte alles in ihrer Macht...

2 Bilder

„Im Ruhestand hat man die Zeit kreativ zu sein“

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff aus Velbert-Langenberg | am 08.03.2014

Gerd Petruck malt für sein Leben gern und findet so Erfüllung im Ruhestand Vor rund 15 Jahren nahm der Velberter Hobby-Maler Gerd Petruck das erste Mal einen Pinsel in die Hand. Seitdem kann er sich ein Leben ohne diesen „kreativen Ausgleich“ nicht mehr vorstellen. velbert.Manchmal ist es nur ein „Gesicht in der Menge“, das ihn zu Papier und Pinsel greifen lässt. Aber auch Erinnerungen, eigene Erfahrungen und...