offline

Astrid von Lauff

4.223
Lokalkompass ist: Velbert-Langenberg
4.223 Punkte | registriert seit 02.09.2010
Beiträge: 770 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 30
Folgt: 22 Gefolgt von: 31
1 Bild

Die Linke: Freizeitpass für Langenberg

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 14.09.2010

„Wir wollen Alternativen zu dem Sozialabbau- und Kaputtsparkonzept der Stadtverwaltung bieten“ so Harry Gohr, Vorsitzender der Fraktion Die Linke. „Es muss gespart werden, aber nicht auf Kosten der Kommunalen Daseinsfürsorge.“ Daher habe Rainer Koester, Fraktionsmitglied und Kreistagsabgeordneter, ein Konzept erarbeitet, bei dem die Einrichtungen der Stadt erhalten blieben, die Lebensqulität verbessert und gleichzeitig die...

2 Bilder

Velberter Schloßstadtsänger treffen die Band "De Höhner" 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 11.09.2010

Einen Vereinsausflug der ganz besonderen Art unternahmen kürzlich die Velberter Schloßstadtsänger. Die Gesangsgruppe lernte während eines Konzerts der Mundart-Gruppe „De Höhner“ ihre Idole persönlich kennen. Zu diesem besonderen Anlass durften auch die Frauen der Schloßstadtsänger mit von der Partie sein. Und so füllte sich an diesem Abend der Ausflugs-Bus mit einer lustigen Gruppe Sänger in weiblicher Begleitung mit viel...

1 Bild

Engpass bei der Vergabe von Gelben Säcken 13

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 10.09.2010

Die Vergabe der Gelben Säcke sorgt in letzter Zeit bei Velberter Bürgern für große Verärgerung. Aber auch die Stadtmitarbeiter sind über die momentane Situation nicht erfreut. Kein Einzelfall ist folgende Situation im Velberter Bürgerbüro: Ein Bürger möchte eine Rolle Gelbe Säcke am Service-Counter des Büros abholen, doch leider sind diese vergriffen und er muss unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen. „Als Vater...

1 Bild

Junge stürzte aus drittem Stockwerk

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 10.09.2010

Was für ein Schock für die ahnungslosen Eltern: Nach Angaben des Pressesprechers der Polizei Mettmann, kümmerten sich beim Eintreffen an ihrer Wohnung Am Kostenberg gerade Polizisten, Rettungssanitäter und ein Notarzt um den vierjährigen Sohn des Paares. Er war vom Balkon im dritten Stock des großen Mehrfamilienhauses gestürzt. Die 28-jährige Mutter hatte den Jungen am Mittwochmorgen gegen 0 Uhr schlafend im elterlichen Bett...

1 Bild

Berufliche Perspektiven für junge Leute

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 08.09.2010

KREIS METTMANN. Bei der Kreisverwaltung haben nun zwölf Nachwuchskräfte ihre Ausbildung begonnen. Zusammen mit den jungen Leuten, die inzwischen ins zweite oder dritte Ausbildungsjahr gehen, beschäftigt der Kreis 52 Auszubildende. Ausgebildet wird aktuell in fünf verschiedenen Berufen: Beamte im gehobenen Dienst (dualer Bachelor-Studiengang, Fachrichtung „kommunaler Verwaltungsdienst“ und „Verwaltungsbetriebswirtschaft“),...