"Zweihundert trommelnde Kühe"

Anzeige
Foto: PR
Velbert: Grundschule Kuhstraße | Unter diesem Motto findet die Aufführung der Grundschule Kuhstraße am Samstag, 1. Oktober im Rahmen eines "Tages der offenen Tür", um 11 Uhr statt.

Seit Ende September setzen die Kuhstraßenkinder und ihre Lehrerinnen mit 200 Trommeln ein musikalisches Märchen um. Am letzten Tag dieser Projektwoche findet dann die große Präsentation im Rahmen einer einstündigen Aufführung statt. Dazu verwandelt sich die Schule in ein Zauberdorf. Beginn der Aufführung ist um 11 Uhr. Das Projekt wird überaus großzügig von der Adalbert und Thilda Colsmann Stiftung gefördert.

Ab 10 Uhr kann die Schule besichtigt werden bevor gegen 12 ein buntes Programm beginnt. Im Sekretariat können Anträge gestellt werden, zusätzlich stehen Schulpflegschaft, Förderverein, OGS-Kräfte, Lehrerinnen und Schulleitung für Fragen zur Verfügung. Zur Anmeldung der neuen Erstklässler können Termine vereinbart werden. Präsentiert werden an diesem Tag auch die Ergebnisse der Aktion „zu Fuß zur Schule“, die die Grundschule Kuhstraße gemeinsam mit dem Kinderhilfswerk und dem Verkehrsclub Deutschland im September durchführt. Ort der Veranstaltung ist die Grundschule an der Kuhstraße 46 in Langenberg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.