Herren 30 mit 1. Niederlage

Anzeige
Im dritten Saisonspiel gab es für die Herren 30 des TC Langenberg die erste Saisonniederlage. Auf der heimischen Anlage am Deilbach musste sich die Mannschaft mit 3:6 dem Team aus Wuppertal (WB Bemberg) geschlagen geben. Dabei wurden 5 der 9 Punkte erst im Matchtiebreak entschieden. Nach dem ein Teil der Mannschaft am Wochenende zuvor beim Strongmanrun die "Grüne Hölle" am Nürburgring erfolgreich gemeistert hatten, konnten sie diese Erfahrungen im Medenspiel leider nicht umsetzen. Bereits nach den Einzeln lag man mit 2:4 hinten. Für die Siege sorgten Daniel Rathmer und Klaus-Dieter Fedder. Alle 3 Doppel brachten die Entscheidung erst im Matchtiebreak. Nur eine Entscheidung ging dann zugunsten der Langenberger aus. Das Doppel Martin Kleinkauf/Klaus-Dieter Fedder gewannen 10:5 im dritten Satz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.