Konzert brachte 6520 Euro

Anzeige
Velbert-Neviges: Mariendom Neviges | 800 Besucher erlebten Anfang September das zweite Benefizkonzert im Mariendom. Sieben Chöre (Musikzug Velbert, Dom-Chor Neviges, Chorfreunde Plan B, Chorgemeinschaft Deilbachtal, Frauenchor Silcher Nierenhof, Chorisma Velbert und der Quartettverein Liederkranz Neviges) gestalteten das musikalische Programm, und Wallfahrtsleiter Bruder Frank bezeichnete die Veranstaltung im Nachgang als „ein spritituelles Erlebnis“.
Jetzt steht fest, was das Konzert in die Kasse gespült hat: 6520 Euro sind zusammengekommen – „ein beträchtlicher Betrag“, wertete Reinhard Schulz, Kassenwart des Stadtverbands Velberter Chöre, der das Konzert gemeinsam mit dem Förderverein Nevigeser Wallfahrtsstätten veranstaltet hatte.
Konkret sollen mit dem Geld die drei Orgeln im Mariendom instand gehalten werden. „Alle zehn, spätestens 15 Jahre muss die große Orgel gereinigt und gestimmt werden“, erklärte Bruder Frank. „Das kostet jedes Mal etwa 30.000 Euro.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.