Tönisheider im Mittelpunkt - Bürgerfest 2015

Anzeige
  Im Herzen von Tönisheide trafen sich am 13. und 14. Juni Tönisheiderinnen und Tönisheider, um mit den Schulen, Kindergärten und vielen Tönisheider Vereinen das Bürgerfest 2015 unter dem Motto „Tönisheider im Mittelpunkt“ zu feiern. Das Bühnenprogramm fand auch in diesem Jahr auf dem Kirchplatz statt, umrahmt von Gastronomieständen, die durch die evangelische und katholische Gemeinde sowie dem Förderverein des evangelischen Kindergartens, dem Bürgerverein und dem DRK betreut wurden. Ehrenamtliche Helfer sorgten für leckere Grillwurst, und die besten Pommes von Tönisheide („Pastorenpommes“).
Die Besatzung der Cafeteria konnte auf viele gespendete Kuchen zurückgreifen und kochte literweise frischen Kaffee für die Besucher.

Am Samstag Abend startete die Bühnen-Veranstaltung mit dem Auftritt der 5ten und 6ten Musikklassen der HKS. Im Anschluss folgte ein ökumenischer Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Wolfhard Günther und Bruder Frank, welche von Martin Scott an der Gitarre und Dominic van Thuyl am eBass musikalisch begleitet wurden. Um 19:00 Uhr startete die „Real School of Rock“, die Musik AG und die Musikklassen der Heinrich-Kölver-Schule unter der Leitung des Direktors der HKS, Uwe Heidelberg, ein zweistündiges Konzert und begeisterte mit ihrer Musik die kleinen und grossen Besucher auf dem Kirchplatz. Für die perfekte Soundtechnik sorgte das Team von Joker-Entertainement Ratingen. Höhepunkt des Abends war aber der Auftritt der Schülerband „Resus“: Drei junge Musiker, die 2014 in der Musik AG der HKS zusammenfanden und mit ihrem Sound den Kirchplatz rockten.

Am Sonntag folgte der „Tag der Tönisheider Vereine“ im Rahmen des Bürgerfestes: Wie schon 2013 wurde im benachbarten Bürgerpark eine kleine „Zeltstadt im Grünen“ aufgebaut, wo die Vereine Spiele und Mitmachaktionen für die zahlreichen kleinen und grossen Besucher bereithielten, die ab 11:00 Uhr fleissig genutzt wurden.
Auf den ausgegebenen Aktionskarten konnte man Stempel sammeln, um anschließend am Stand des Bürgervereins ein Geschenk abzuholen und am Ende des Festes, um 16:00 Uhr, an der grossen Schlussverlosung mit vielen gestifteten Preisen teilzunehmen.
Zur Eröffnung am Sonntag richteten Bürgermeister Dirk Lukrafka und sein erster Stellvertreter Emil Weise, sowie unser Bürgermeister a.D. Heinz Schemken von der Bühne aus Grußworte an die Tönisheider und wünschten „gutes Gelingen“ für diese in Velbert einzigartige Gemeinschaftsveranstaltung.

Die Kirchplatzbühne war Schauplatz eines bunten Programmes: Das Akkordeonorchester der Musikschule Fröhlich / Chudobba brachte ein buntes Musikprogramm mit, danach begeisterten die „Velberter Tanzspuren“ die Zuschauer vor der Bühne. Auch Kampfsport wurde gezeigt: Die Shotokan-Karategruppe des ASV Tönisheide lud sogar nach der Vorführung noch zu einem Workshop ein. Bunten und schwungvollen Gardetanz zeigten die KAB-Cats, zu einem Ausflug in die Welt der Musicals luden die jungen Sängerinnen und Sänger der „Starlight Musical Academy“ aus Velbert ein.

Den Abschluss brachten die „Wild Kids“: Die kürzlich auf einem Nachwuchsfestival preisgekrönte Schülerband aus Tönisheide rockte bei ihrem Auftritt den Kirchplatz und erhielt den verdienten Applaus der zahlreichen Besucher. 2013 standen diese Mädchen und Jungs zum ersten Mal auf einer Open-Air-Bühne auf dem Tönisheider Kirchplatz!
Dank der Unterstützung des DRK, Ortsgruppe Neviges-Tönisheide und der Freiwilligen Feuerwehr, Löschzug Tönisheide, die mit zahlreichen Helfern vor Ort waren, mit Zelten, Bänken und Geschirrmobil bereitstanden und am Getränkestand auf dem Kirchplatz sowie am Grill Dienst hatten und Dank der vielen Bühnenkünstler und Artisten, die unentgeltlich für die Unterhaltung der Besucher sorgten, war die Veranstaltung ein toller Erfolg. Sollte nach der Verrechnung der Einnahmen mit den zahlreichen Gebühren und Abgaben, die man heute nicht vermeiden kann, noch ein Gewinn übrigbleiben, wird dieser an die Fördervereine der beteiligten Kindergärten und Schulen gespendet.

Die Resonanz von Seiten der Besucher auf dieses dritte Bürgerfest war wieder sehr positiv, was natürlich eine Wiederholung dieser Gemeinschaftsveranstaltung der Tönisheider Vereine, Gemeinden und Schulen in zwei Jahren nahelegt.
Weitere Fotos finden sie demnächst auf unserer BV-Homepage.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.