Aggressiver Ladendieb vorläufig festgenommen

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Bernsaustraße | Ein aggressiver Ladendieb wurde, wie die Polizei mitteilt, vorläufig festgenommen. Am Montag, gegen 9.20 Uhr, beobachtete die Angestellte eines Kaufhauses an der Bernsaustraße in Neviges einen jungen Mann, der diverse Gegenstände, unter anderem Rasierer und Socken, in seine Jackentasche steckte. Die Zeugin "positionierte" sich daraufhin gemeinsam mit einer Kollegin im Bereich des Ausgangs. Als der 19-jährige Mann den Kassenbereich passierte, ohne die Waren in seiner Tasche zu bezahlen, sprachen die beiden Frauen ihn an.

Frau erlitt leichte Verletzungen


Der Täter schubste daraufhin eine der beiden Angestellten so heftig, dass diese hinfiel und dabei mit ihrem Kopf gegen einen Warentisch stieß. Dabei erlitt die Frau leichte Verletzungen. Anschließend verließ der Mann das Geschäft fluchtartig in Richtung Bahnhof.

Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Flüchtigen ein. Am Nevigeser S-Bahnhof konnten die Beamten den 19-Jährigen antreffen und vorläufig festnehmen. Der junge Mann steht in dringendem Tatverdacht, bereits am Vortag, gegen 20.10 Uhr, in einem Supermarkt an der Bernsaustraße Zigaretten entwendet zu haben. Nachdem er auch hier von Zeugen auf sein Verhalten angesprochen wurde, schlug der junge Mann um sich und flüchtete anschließend mit seiner Beute aus dem Supermarkt. Die Polizei leitete in beiden Fällen ein Strafverfahren gegen den 19-Jährigen ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.