Alter Bahnhof: Kaminholz in Flammen

Anzeige
Foto: Beller
Velbert: Bernsaustraße |

Ein vermeintlicher Müllbehälterbrand entpuppte sich am frühen Sonntagmorgen als Feuer im ehemaligen Nevigeser Bahnhof.

Wie sich herausstellte, brannte im Aufgang, der früher aus der Wartehalle auf den Bahnsteig führte, für die angrenzende Gaststätte gelagertes Kaminholz in voller Ausdehnung. Aufgrund der zunächst unklaren Lage hatten die beruflichen Kollegen umgehend einen freiwilligen Löschzug nachalarmieren lassen. Nach Entdeckung des Brandherdes war das Feuer mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle gebracht. Zuvor hatte eine Feuerschutztür erfolgreich das Übergreifen der Flammen auf das über hundert Jahre alte Gebäude verhindert. Die Einsatzkräfte belüfteten die Räumlichkeiten anschließend mit einem Drucklüfter, bevor sie den Brandort an die Polizei übergaben. Der Einsatz der Feuerwehr endete um 1.54 Uhr.
Wie es zu dem Feuer in dem von außen nicht zugänglichen Bereich des alten Bahnhofes kommen konnte, ist bislang völlig unklar. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.