Erfolgreich zur Wehr gesetzt - Warnung vor Trickdieben

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Wimmersberger Straße | Erfolgreich zur Wehr setzte sich ein 76-Jähriger, der in Tönisheide auf Trickdiebe traf. Das teilt die Polizei mit: Am, Dienstag, gegen 14.20 Uhr, war ein 76-jähriger Mann aus Velbert mit seinem Fahrrad auf der Wimmersberger Straße in Tönisheide unterwegs. Dort wurde er aus einem grünen Mercedes- Benz, möglicherweise ein E200, älteres Modell, mit DU-Städtekennung, angesprochen und nach dem Weg zu einem Krankenhaus gefragt. Plötzlich stiegen drei unbekannte Frauen aus dem Fahrzeug aus, während der Fahrer im Wagen sitzenblieb, und versuchten, dem älteren Mann eine goldene Kette vom Hals zu reißen. Dieses Vorhaben konnte der 76- Jährige erfolgreich verhindern, indem er die Frauen von sich wegstieß. Daraufhin setzten sich die Unbekannten wieder in
das Fahrzeug und entfernten sich.

Nach Angaben des Velberters war das Fahrzeug mit zwei männlichen Personen besetzt (Fahrer/ Beifahrer). Die Täterinnen können wie folgt beschrieben werden:
- 1. Frau: circa 40 Jahre alt, circa 165 Zentimeter groß, stabile Statur
- 2. Frau: circa 25 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß, korpulente Statur
- 3. Frau: circa 20 Jahre alt, dünne Statur

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Auffinden des Tatfahrzeuges oder seiner Insassen. Hinweise nimmt die
Polizei in Velbert unter Tel. 02051/6110 jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.