Verkehrsunfallflucht auf der Ringstraße

Anzeige
Velbert: Ringstraße | Nachfolgende Verkehrsunfallflucht wurde diese Woche entdeckt und angezeigt. Die Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariats in Velbert hoffen bei ihren
Ermittlungen auf Hinweise aus der Bevölkerung zur Klärung der Verkehrsstraftat: Am Dienstag, in der nur kurzen Zeit zwischen 14 und 15 Uhr, parkte ein silbergrauer VW Sharan mit Wuppertaler Kennzeichen am Fahrbahnrand der Ringstraße in Neviges, in Höhe des Hauses Nr. 22. Während dieser Zeit wurde der VW von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren und im Bereich des linken Außenspiegels beschädigt. Obwohl dabei allein am Sharan ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand, entfernte sich der Verursacher mit seinem Fahrzeug
unerlaubt von der Unfallstelle ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Ein ermittelter Augenzeuge berichtet, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug mit sehr großer Wahrscheinlichkeit um einen silbernen Geländewagen asiatischer Bauart handelt, der ein nur teilweise abgelesenes Kennzeichen aus dem Kreis Mettmann trug. Am Steuer des flüchtigen Geländewagens soll sich ein Mann, Anfang 60, befunden haben, der auch auf Hupsignal des Zeugen nicht reagierte und davonfuhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/9466110, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.