Sie zogen dahin...

Anzeige
Die Flugroute der Kraniche von Nord-Ost nach Süd-West (und umgekehrt) geht über unser Haus in Neviges und schon seit zwei Wochen ziehen die Kraniche in die Wärme.
Heute war wohl Hauptreisetag! Vom frühen Morgen bis in die Dämmerung konnte man die Rufe dieser wunderschönen Vögel hören und hunderte Tiere in den typischen Formationen beobachten.
Gegen Mittag kreuzte ein Hubschrauber einen großen Schwarm. Die Tiere flogen panisch auseinander, kreisten längere Zeit bis ein kräftiger Vogel wieder die Spitze übernahm. Danach ging es sehr schnell bis sich alle anderen Tiere v-förmig einreihten und der Flug weiter ging.
Immer wieder faszinierend!
Ich bleibe mit leichter Wehmut zurück - denn der Winter scheint nun wohl doch unwiderruflich zu kommen.
0
4 Kommentare
95
Frank Ortmann aus Velbert | 10.11.2014 | 07:39  
2.161
Gabriele Pohley aus Velbert-Neviges | 10.11.2014 | 19:52  
27.873
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 12.11.2014 | 20:41  
2.161
Gabriele Pohley aus Velbert-Neviges | 14.11.2014 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.