Baustelle Donnenberger Straße: Fernmeldestörung

Anzeige
Velbert: Donnenberger Straße | Im Rahmen der Bauarbeiten an der Donnenberger Straße, wurde am Donnerstag, den 10.12.2015 gegen 14:30 Uhr versehentlich ein Kabelstrang der Telekom durchtrennt, das die Telefon- und Internetverbindung für die Häuser 17-29 liefert.
Das Problem wurde erst durch Anfrage von Anwohnern bei der Bauleitung bekannt, da laut Bauzeichnungen an dieser Stelle kein Telekomkabel hätte liegen dürfen.
Die Bauarbeiter teilten auch mit, dass die Leitung statt in den vorgeschriebenen 60 cm Tiefe nur bei ca. 25 cm lag und auch nicht entlang des Straßenverlaufs sondern quer durch Teile des Vorgartens von Anwohnern verlegt wurde.
Mehrere Störmeldungen bei der Telekom verliefen zunächst folgenlos. Die Vorgänge konnten später auch nicht mehr gefunden bzw. zugeordnet werden. Die Bauleitung erhielt auf ihre telefonische Schadenmeldung hin eine schriftliche Bestätigung, dass der Schaden bereits am Freitag, den 11.12.2015 behoben worden sei. In Wahrheit hatte sich bis dahin gar nichts getan.
Nach Kontaktaufnahme mit der Diagnosestelle in Stuttgart konnte dann der Auftrag an eine externe Baufirma bestätigt werden. Die Reparaturarbeiten sollen bis spätestens 15.12.2015 abgeschlossen sein.
Es bleibt die Frage, warum die Leitung nicht in den Bauzeichnungen aufgeführt wird und ob nun eine vorschriftsmäßige Korrektur der Verlegung erfolgt...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.