PIRATEN werben für Anmeldung an Heinrich-Kölver-Realschule

Anzeige
Velbert: Heinrich Kölver Realschule | Velbert, 15.10.2013 Pressemitteilung der Piraten aus Velbert:

Die Piraten aus Velbert lehnen die Auflösung der Heinrich-Kölver-Realschule zugunsten einer
Sekundarschule ab.
Dazu Thomas Küppers – Themenbeauftragter für Sozialpolitik der Piratenpartei Deutschland und
ehemaliger Schüler der Heinrich-Kölver-Realschule :
“Die Eltern haben jetzt die Wahl: Die Heinrich-Kölver-Schule bleibt dann weiterhin eine
Realschule, wenn nicht genug Anmeldungen zur Sekundarschule zustande kommen. Das bisher
gute Niveau der HSK sollte den Schülern erhalten bleiben. So gerüstet stehen den Jugendlichen die
Türen offen, eine gute Lehrstelle zu erhalten oder den Übergang zum Gymnasium zu schaffen. Bei
der Umwandlung der HKS in eine Sekundarschule schütten wir heißes und kaltes Wasser
zusammen und heraus kommt eine lauwarme Mischung. Die angestrebten Abschlussmöglichkeiten
gehen nicht über die bereits durch Haupt- und Realschule abgedeckten hinaus [1]. Eine
Sekundarschule ist also eine abgespeckte Form der Gesamtschule ohne Klassen auf gymnasialem
Niveau – anders ausgedrückt: Ein fauler Kompromiss!”
Für das kommende Schuljahr liegt die Entscheidung jetzt allein in der Hand der Eltern.
Wollen Sie Ihr Kind an einer bewährten Realschule oder aber an dem politischen Prestigeprojekt
Sekundarschule anmelden [2]?


[1]http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulrecht/G...
[2]http://www.koelverschule.de/jupgrade/index.php
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.