Aus Schülern werden kleine Kochprofis

Anzeige
Stolz zeigten die Kinder, was sie in den vergangenen Wochen gelernt haben.
Velbert: Sonnenschule | In den vergangenen Wochen konnten die Schüler der dritten Klassen aus der Sonnenschule jede Menge über gesunde Ernährung lernen. Aber nicht nur theoretische Themen wie die Anwendung der Ernährungspyramide standen auf dem Programm. Es gab auch sechs praktische Einheiten, in denen die Kinder, eingeteilt in Tischgruppen, größtenteils eigenständig leckere Gerichte zubereitet haben. Das Projekt in Kooperation mit dem Kreisgesundheitsamt endete mit dem Test zum AID-Ernährungsführerschein – und alle Kinder haben ihn bestanden. Als Auszeichnung erhielten sie jetzt einen Ausweis.
Doch nicht nur die theoretische Prüfung sorgte für Aufregung bei den Kids. Zum Nachmittag hin bereiteten sie ein Büfett zu. Da konnten die Familien abends staunen, was die neuen Kochprofis zubereitet hatten. Sie konnten sich an Brotgesichtern, Knabbergemüse und Schlemmer-Kräuterquark, knackig frischem Salat, kunterbuntem Nudelsalat und Obstsalat erfreuen. Gleichzeitig wurde die alljährliche Weihnachtsfeier ausgerichtet. Die Drittklässer hatten hier also nicht nur das leibliche Wohl der Familien bedacht, sondern auch mit jeder Menge Lied- und Gedichts-Vorträgen für Begeisterung bei den Anwesenden gesorgt. Zum Ende hin war das zubereitete Büfett nahezu leergeräumt und die Angehörigen konnten über das tolle Rahmenprogramm nur staunen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.