AutoSlalom des MSC Neviges-Tönisheide in Weeze

Anzeige
Am 15.06.2013 fanden die Läufe 3+4 des ADAC Nordrhein SE-Pokalwettbewerbs statt, die vom MSC Neviges-Tönisheide auf dem Flughafengelände Weeze ausgetragen wurden.

SE steht für (Auto-) Slalom-Einsteiger.

Diese Serie wurde vom ADAC für Motorsportler von 16-22 Jahren,die auch Erfahrung im Kartslalom mitbringen, eingeführt. Doch bevor man an den Rennen für den ADAC starten darf, muss man an einem speziellen Sichtungslehrgang teilgenommen haben.

Automobil-Slalom Veranstaltungen werden auf großen Parkplätzen, Kartbahnen, gesperrten Straßen, Abschnitten von Rennstrecken oder, wie in Weeze, auf stillgelegten Flugplätzen, ausgetragen. Es gilt, den vorgegebenen, ca 800 Meter langen Parcours in möglichst schnellster Zeit und vor allem fehlerfrei zu bewälltigen. Abgesteckt wird der Parcours durch Pylone, die meistens vollversetzte oder geradlinige Schweizer-Slaloms, Tore oder Gassen bilden. Wirft man im Vorbeifahren eine Pylone, erhält man dafür Strafsekunden zu seiner gefahrenen Zeit dazu addiert. Gefahren werden jeweils ein Trainings- und zwei Wertungsläufe.
Alle Fahrerinnen und Fahrer starten auf zwei, vom ADAC zur Verfügung gestellten und zum Slalomrennsport umgebauten, VW Polo, so daß alle Teilnehmer die gleichen Vorraussetzungen haben.

Der MSC Neviges-Tönisheide war wieder mit drei Slalom-Piloten am Start:

Nach seiner Teilnahme an der Deutschen-Jugend-Slalommeisterschaft in Harsewinkel, konnte MSC Fahrer Felix Günther am vergangenen Doppel-Rennwochenende in Weeze die Plätze 1 und 2  für sich verbuchen und führt zur Zeit die SE-Meisterschaftswertung Nordrhein an. Es war sein erster Sieg in dieser Klasse. 
Florian Weißenborn, der mit 16 Jahren gerade am Anfang seiner Autoslalom-Karriere steht, konnte zweimal Platz 20 erreichen. MSC Pilotin Michelle Wagner belegte die Platzierungen 16 und 23.
Wie man sieht, ist der MSC in diesem Jahr auch im Automobilslalom wieder gut aufgestellt , es werden aber auch noch junge Talente gesucht.

Infos unter www.msc-neviges.de
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.