In 60 Sekunden durch den Pylonenparcours

Anzeige
26.MSC Kartslalom / Hardenbergschule (Foto: Julia Atzwanger)
 
Tim Burschik (Foto: Marcel Lerbs - fotostudiomobil.com)
Bei der 26.Velberter ADAC Jugend-Kart-Slalomveranstaltung des MSC Neviges-Tönisheide, welches wie in den Jahren zuvor am 01. Mai stattfand, trafen in diesem Jahr 55 Kartpilotinnen und Piloten bei sonnigem Wetter auf dem Hof der Hardenbergschule in Velbert-Neviges im Wettbewerb aufeinander.
Bei dieser Veranstaltung wurden wichtige Punkte für die ADAC Kartslalommeisterschaft ausgefahren, es gab Urkunden und Pokale für die Teilnehmer der Motorsport- und Kartvereine, die aus Wülfrath, Wuppertal, Essen, Duisburg aber auch aus Westfalen und aus dem Bergischen Land angereist waren.

Auch in diesem Jahr hatte sich das Jugendkartteam des MSC mit den Betreuern Janine Lerbs und Thorben Daum eine anspruchsvolle und schnelle Strecke ausgedacht, bei der sich die Fahrer den Weg durch gut 100 Pylone schnell und fehlerfrei suchen mussten. Wichtige Aufgaben auf der Strecke waren neben einem Schweizer-Slalom quer über den Schulhof die halbkreisförmige „Weiche“ und das „magische X“ welche in den Trainings- und Wertungsläufen mehrmals durchfahren werden mussten.
Sieger in den verschiedenen Altersklassen wurden: K1(8-9 Jahre) Lilly-Fee Holländer vom AC Radevormwald, K2 (10 bis 11 Jahre) Luca Francesco Schneider vom AC Heiligenhaus (im Bergischen Land), K3 (12 bis 13 Jahre) Nico Nünninghoff vom RC Rheinhausen (Duisburg), K4 (14 bis 15 Jahre) Niklas Neumüller vom RC Rheinhausen, K5 (16 bis 18 Jahre) Yvonne Kohlgrüber vom AC Radevormwald. Erfolgreichste Mannschaft wurde am Freitag der RC Rheinhausen.

Das Mannschaft des MSC war mit am Start

Die beste Platzierung des MSC erreichte in diesem Jahr Christopher Dziggel (16), der nach vielen erfolgreichen Jahren Kartslalom in dieser Saison zum Autoslalom gewechselt hat: In der K5 belegte er Platz 7 nachdem er den Parcours in zwei schnellen, aber leider nicht ganz fehlerfreien Wertungsläufen hinter sich gebracht hatte. Auch seine MSC-Teamkollegen Philipp Daum (K3, Platz 8) und seine Schwester Mailin (K2) sowie Tim Burschik (K2) und die Zwillinge Thomas und Tobias Schröder (K4), konnten Plätze im guten Mittelfeld erfahren. Florian Weißenborn (17), eigentlich schon seit zwei Jahren aktiv beim Autoslalom, liess es sich nicht nehmen, nach langer Kartslalompause die MSC Mannschaft als Teilnehmer der K5 zu unterstützen. Eine sehr gute Leistung zeigte auch das neue Teammitglied des MSC, Leon Czichy (K3), der bei seinem ersten Wettbewerb aufgrund seiner Streckenzeiten eigentlich unter den ersten zehn gelandet wäre, wenn nicht einige Pylonen „im Weg“ gestanden hätten. Von ihm können wir in der laufenden Saison bestimmt noch einiges erwarten!

Die Veranstaltung begann mit dem ersten Start um 9:00 Uhr und endete am frühen Nachmittag . Nicht zuletzt aufgrund der Hilfe vieler MSC Mitglieder und der Karteltern, welche von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr beim Transport der benötigten Materialien wie Pylonen, Strohballen, Sicherungsmaterial etc., beim Auf- und Abbau der Strecke, als Sachrichter auf der Strecke, im Nennbüro, in der Cafeteria und am Grillstand im Einsatz waren und dabei noch von der Kartjugend unterstützt wurden, war die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Vielen Dank auch an die beiden Sanitätshelfer des DRK Neviges, die ihren wachsamen Blick immer auf die Strecke und auch auf den angrenzenden Spielplatz, den "Erholungsbereich" der Fahrer, gerichtet hatten.

Das Training der Jugendkartgruppe des MSC Neviges-Tönisheide findet (fast) jeden Samstag zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr auf dem Hof der Hardenbergschule oder alternativ auf dem Gelände des Berufschulzentrums an der Langenberger Straße statt. Die genauen Trainingszeiten sind auf der Webseite des MSC unter www.msc-neviges.de zu finden, Besucher sind immer gerne willkommen, ein Schnuppertraining ist ab 8 Jahren nach (telefonischer) Absprache mit den Jugendleitern möglich. Die Kontaktadressen finden Sie ebenfalls auf der Webseite der Jugendkartgruppe.

Ein Tip für die Sommerferien

Seit vielen Jahren beteiligt sich die MSC Kartgruppe auch am Velberter „Ferienspaß für Kids“ mit zwei Aktionen „Kartfahren-Einsteigerkurs.“ in den Sommerferien, in diesem Jahr am 01. Juli und am 05.August (Anmeldungen bei der Stadt Velbert). Zu diesen Veranstaltungen melden sich in jedem Sommer bis zu 100 Kinder an, die in diese Sportart hereinschnuppern möchten. Einige dieser Starter besuchen anschliessend das Probetraining der Kartgruppe und können schliesslich auch als neue Mitglieder begrüsst werden.

Damit wir weiterhin gute Leistungen in der Jugendarbeit erbringen können, sind wir aber auch auf Sponsoren angewiesen, die unsere Jugendlichen finanziell oder materiell unterstützen. Wenn Sie die Jugendkartgruppe des MSC Neviges-Tönisheide auf diese Weise fördern wollen, melden Sie sich einfach unter mscneviges@atzwanger.de.
Wir freuen uns!

Fotos: Marcel Lerbs - fotostudiomobil.com, Julia Atzwanger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.