Nevigeser bei den Verbandsmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimmoper

Anzeige
Trainerin Silke Lipphaus trainierte zu Beginn der Kurzbahnsaison mit ihren „ältern Schwimmern“ gleich für die Verbandsmeisterschaften auf der Kurzbahn in Wuppertal. Insgesamt 49 Mal sprangen die Schwimmerinnen und Schwimmer in das Wasser. 36 Mal purzelten dabei zur Freude der Trainerin persönliche Bestzeiten für Leah Bovensiepen, Monique Dell’Angelo Custode, Datis Ghaderi, Nele Holitzka, Marc Karas, Sophie Klemp, Daniel Kraft, Annie Krizanovic, Nele Peters, Juliane Ressing, Nina Stuckart, Alina Türffs, Tim Veltmann, Leon Weber und Hernik Wille.
Krönen konnten die guten Leistungen außerdem Nele Holitzka, die bei 6 Starts gleich 2 Mal als Schnellste anschlug und sich nun Verbandsmeisterin ihres Jahrgangs über 50m Schmetterling und 50m Freistil nennen darf. Daneben erreichte sie noch zweimal den 2. Platz, einmal den 3. und ein einmal den 5. Platz. Auch Annie Krizanovic durfte sich über einen tollen Vizemeisterplatz über 50m Brust freuen, ebenso wie Tim Veltmann über 200m Schmetterling. Nina Stuckart erreichte einen 3. Platz über 50m Rücken, genau wie Daniel Kraft über 50m Rücken und 0m Freistil. Sophie Klemp, die jüngste der Nevigeser Schwimmer schwamm nur ganz knapp am Treppchen vorbei, aber konnte sich in dem großen Feld einen tollen 4. Platz sichern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.