Etwas anders, aber dennoch sehr schön

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Stadtkirche | Auf dem „Etwas anderen Weihnachtmarkt“ rund um die Stadtkirche traten keine Schlagersänger auf, dafür gab es Adventsmusik mit dem Posaunenchor, adventliche Geschichten für Groß und Klein oder Konzerte des Hardenberger Kammerchores sowie des Wuppertaler Kammerorchesters. Zahlreiche Gruppen der evangelisch-reformierten Kirche hatten viele Geschenkideen und Leckereien vorbereitet, der Bürgerverein Hardenberg-Neviges versorgte die Besucher mit heißem Glühwein. Der Reinerlös des Weihnachtsmarktes kommt der Rumänienhilfe Oldenburg -Rastede zugute und ein Teil ist für die Sanierung der Stadtkirche.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.