Gemütliches Beisammensein

Anzeige
Velbert: Hardenberger Schützenverein 1656 e.V. Neviges | Geselligkeit und Schießen wurde am vergangenen Sonntag im Hardenberger Schützenverein harmonisch miteinander verbunden. Es war das letzte Gesellschaftsschießen des amtierenden Königshofes und wieder ein gemütlicher Nachmittag. Neben den Mitgliedern hatten auch wieder einige interessierte Gäste den Weg in das „Schützenhaus“ an der Elberfelder Straße 145 in Neviges gefunden. Nachdem sich alle bei Kaffee und vom Königshof und den Schützenfrauen gespendeten Kuchen gestärkt hatten, ging es zum Schießen. Hierbei wird vom Königshof vorher eine Ringzahl festgelegt sodass auch Nichtschützen eine Chance auf einen Gewinn haben. Natürlich wird auch der jeweils Tagesbeste von den Männern und Frauen mit einem Präsent bedacht. Groß war die Freude bei allen Vereinsmitgliedern das dieses mal wieder zwei Jugendliche Interesse am Schießen und der Geselligkeit fanden. Gegen 17:00 Uhr standen dann die Sieger fest und so konnten sich bei den Jugendlichen Melissa Wollny mit hervorragenden 151 und Erik Keil mit 108 von 200 möglichen Ringen über ein Präsent vom Königshof freuen. Bei den Frauen konnte sich Sigrid Erler mit 136 Ringen (festgelegt 133 Ringe) und bei den Männern Andreas Küper-Herbener mit 118 Ringen (festgelegt 117 Ringe) über einen kleinen Preis freuen. Auch die Tagesbesten, bei den Frauen Mariola Borowiak 174 Ringe und bei den Männern Michael Schepers 126 Ringe wurden mit einem Präsent bedacht. Der Königshof gratuliert allen Siegern, bedankt sich bei den Helfern. Weitere Informationen über den Hardenberger Schützenverein und die nächsten Veranstaltungen finden sie unter www.hsv-neviges.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.