Jahresabschluss mit Turnen, Handball und Tanz

Anzeige
NTV-Tänzerinnen zeigten Showeinlage zu "Alice im Wunderland"
Velbert: Sporthalle Waldschlösschen |

NTV-Vereinsfest am 2. Advent


Am vergangenen Sonntag (07.12.14 / 2. Advent) feierte der Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV) seinen offiziellen Jahresabschluss mit einem bunten Sportprogramm in der Nevigeser Sporthalle am Waldschlößchen. Ab 15.00 Uhr moderierte NTV-Pressewart Ulrich Löhe ein abwechslungsreiches Vereinsfest mit Turnen, Handball, Tanz und Show unter dem Motto "1.000 und 1 Nacht". Erklärtes Ziel der NTV-Organisatoren war es, den Kindern und Jugendlichen des Vereins an diesem Tag einen passenden Rahmen zu bieten, um den eingeladenen Eltern, Freunden, Verwandten und Bekannten zu zeigen, was man 2014 in den verschiedenen NTV-Abteilungen und -Gruppen gelernt hat. Und die Gäste auf der Zuschauertribüne zeigten sich dann auch äußerst begeistert und sparten nicht am Applaus für die tollen Leistungen der jungen Sportlerinnen und Sportler. Selbst der Weihnachtsmann, der kurz vor Ende der Veranstaltung gegen 17.00 Uhr erschien, fand lobende Worte für die Vereinsjugend im NTV und hatte für alle eine süße Überraschung mitgebracht.

Rückblick, Pläne, Dank und Anerkennung


NTV-Vorsitzender Thomas Stockter, der in der Veranstaltung einen kurzen Rückblick auf die sportlichen Leistungen und Erfolge des Vereinsjahres 2014 formulierte, für 2015 aber auch schon neue Pläne, Herausforderungen und Ziele in Aussicht stellte, dankte allen Trainerinnen und Trainern, Übungsleitern und Helfern des Vereins für die geleistete Arbeit und das große ehrenamtliche Engagement im vergangenen Jahr. Bei Waffeln und Kuchen, Kaffee und vielen anderen leckeren Getränken im Foyer der Halle, rundeten angeregte Gespräche in gemütlicher Runde, das vorweihnachtliche Fest der NTV-Vereinsfamilie am 2. Advent harmonisch ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.