Kampf um die Kartoffeln

Anzeige
Die Helfer haben alles vorbereitet
Velbert: Hardenberger Schützenverein 1656 e.V. Neviges | Ein toller Erfolg war auch in diesem Jahr wieder das zur Tradition gehörende Kartoffelschießen des Hardenberger Schützenvereins. Unser diesjähriger Kaiserhof um Kaiser Hans und Kaiserin Angelika hatten sich mit Ihren Adjutanten und Ehrendamen am vergangenen Sonntag wieder alle Mühe gegeben, damit es für die Besucher ein toller Tag wurde. Genug Kartoffeln standen bereit, der Kaiserhof hatte zudem für Kuchen gesorgt und unser Wirtspaar bot Speisen rund um die Kartoffel an. Die Erwachsenen schossen mit dem Luftgewehr auf die in 10 m Entfernung hängenden Wertungsstreifen, die in selbstgestalteten Haltern mit dem Bild einer „Kampfkartoffel“ steckten. Aber auch die Kleinen von 6 – 11 jährigen konnten ihr Glück mit dem ungefährlichen Lichtgewehr versuchen. Die Jugendabteilung mit Ralf Bovensiepen und Michaela Martin hatten sich zur Verfügung gestellt und kümmerten sich um den Nachwuchs. Natürlich fanden sich auch wieder freiwillige Helfer zum Verkauf und als Ansprechpartner für „Nichtschützen“. Die Auswertung der geschossenen Wertungsstreifen erfolgte mit der Auswertemaschine und wer eine „Schnapszahl“ erzielte konnte sich noch ein Geschenk, passend zur Kartoffel aus Am Ende der Veranstaltung konnten die meisten Ihren Wochenbedarf an Kartoffeln mit nach hause nehmen und hatten gesellige Stunden im Kreise der Schützen verlebt.
Wer Spaß am Schießen und an der Geselligkeit gefunden hat ist herzlich eingeladen zu den normalen Trainingszeiten vorbeizuschauen. Weitere Informationen über Veranstaltungen und das gesamte Schützenwesen sind unter www.hsv-neviges.de nachzulesen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.