SV Union Velbert: Fusion war richtig

Anzeige
Velbert: SV Union | Vier Jahre nach der Fusion des TuS Neviges und des FC Tönisheide sieht sich der SV Union Velbert auf einem guten Weg. Das konnte der Vorsitzende Wolfgang Dielschneider beim Neujahrsempfang feststellen. Der Verein ist stolz auf seine große Jugendabteilung. Gleichzeitig wurde der Empfang genutzt, um langjährigen Mitgliedern für die Treue zum Verein zu danken, für 50 Jahre: Ulrich Konstant, Peter Neureiter, Hans Willi Blum und Josef Rabstein, für 60 Jahre: Hans Jürgen Killmann und Helmut Paasch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.