Alte Postkarten zeigen Wandel der Stadt

Anzeige
HEILIGENHAUS. Auf großes Interesse stieß die Eröffnung der Ausstellung des Stadtarchivs in der ersten Etage des Rathaus-Altbaus. Weit über 100 Postkarten von 1900 bis in die 70-ziger Jahren zeigen die Veränderungen in er Stadt auf. Nicht nur wirtschaftliche Bedingungen prägten die Stadt, sondern auch politische Einflüsse. Links ist der "Siegfried" zu erkennen, eine überlebensgroße Bronzefigur, Mittelpunkt des "Ehrenmals", das 1937 von den Nationalsozialisten an der Hülsbecker Straße eingeweiht wurde. Nur fünf Jahre später wurde "Siegfried" eingeschmolzen, man brauchte das Metall für die Kanonenproduktion. Nach 1945 ließ die britische Besatzungmacht die Reste der Nazi-Kultstätte weitgehend beseitigen. Foto: Bangert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.