Clavichord-Konzert

Wann? 27.06.2015 19:00 Uhr

Wo? Christuskirche, Grünstraße 27, 42551 Velbert DE
Anzeige
Velbert: Christuskirche |

Verwandtschaften

Mit Sigrun Stephan, Clavichord


Am Samstag, den 27. Juni um 19 Uhr gibt Sigrun Stephan (Duisburg) in der Taufkapelle der Christuskirche Velbert ein Clavichord-Konzert mit dem Titel „Verwandtschaften“.

Mit Musik von Carl Philipp Emanuel Bach und von seinem Vater Johann Sebastian wird eine der großartigsten Verwandtschaften der Musikgeschichte in diesem Konzert beleuchtet. Auch Johann Adam Reincken wird mit von der Partie sein, wenn es mit der Cembalistin Sigrun Stephan um gleiche oder auch ungleiche Paare geht.
So gibt es unter anderem Verwandtschaften durch Herkunft, Schüler-Lehrerverhältnisse, oder aber Verwandtschaften in der Anlage der Kompositionen.
Johann Kuhnau (der Amtsvorgänger von J.S. Bach) und Johann Gottfried Müthel (der letzte Schüler von J.S. Bach) werden Höhepunkte des Programms sein. Sie waren absolute Könner in der Behandlung des Clavichords, sowohl als Komponisten wie auch als Virtuosen.

Es gibt wohl kein stilleres, empfindsameres Musikinstrument als das Clavichord – angeblich war es das Lieblingsinstrument Johann Sebastian Bachs.
Im Gegensatz zum Cembalo ist der Ton des Clavichords biegsam und läßt sich durch die Qualität des Anschlags verändern – diese Feinheit des Clavichord-Klanges verlangt vom Spieler höchste Aufmerksamkeit.

Die kleine Taufkapelle der Christuskirche ist wie geschaffen für ein Konzert mit diesem bezaubernden Instrument – da nur ca. 40 Plätze vorhanden sind, wird eine Platzreservierung unter schreiber@kirche-velbert.de empfohlen.
Eintritt: 10 €
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.