Forum Niederberg soll Bürgerforum werden

Anzeige
Chorgeist des Velberter Männerchores
Ja, der Chorgeist des Velberter Männerchores wendet sich heute mal an alle Velberter, die an der Zukunft des Forum Niederbergs in Form eines neuen Bürgerforums interessiert sind. Als Mitglied des Arbeitskreises zur Erhaltung des Theatersaales im neuen Bürgerforum muss ich, auch im Namen meiner Mitstreiter, mal eine Lanze für den Erhalt des Theatersaales brechen. Meine Mitstreiter, das sind die Vorsitzenden und Vertreter vieler Velberter Vereine und Institutionen, die alle ein starkes Interesse an einer funktionierenden Kulturlandschaft in unserer schönen Stadt haben und der eine oder andere prominente Velberter Bürger, der dieses Interesse mitträgt.
Sie haben sich im Sommer 2016 zu einem Arbeitskreis zusammengefunden. Wir haben eine Resolution verfasst und veröffentlicht, wir haben mit dem Planungsbüro Richter gesprochen, welches die Stadt Velbert bei der Planung des Bürgerforums berät und wir haben das persönliche Gespräch mit Herrn Lukrafka, unserem Bürgermeister geführt. Immer ging es darum, den großen Theatersaal so zu planen, dass mindestens 700 Besucher die Konzerte und Vorführungen besuchen können und die Bühne für große Künstlergruppen und Kapellen und Orchester in der jetzigen Form zu erhalten. Die Anforderungen sind für die Vereine und Institutionen überlebenswichtig und sollten für ein Architekturbüro darstellbar sein.
Klar, wir wollen auch ein modernes, zukunftsorientiertes Bürgerforum. Frisch, multifunktional und für Sie, liebe Velberter Bürgerinnen und Bürger, wie geschaffen. Es soll Ihr Forum sein! Sie sollen stolz auf Ihr Forum sein! Und wir wünschen uns für Velbert eine Kulturlandschaft, die andere Kommunen neidisch werden lässt und Künstler aus ganz Deutschland anlockt, und das für die nächsten Jahrzehnte. Wie es früher schon einmal war, fragen Sie mal die Vorsitzende des Bergischen Geschichtsvereines, Frau Dr. Jutta Scheidsteger. Und diese Künstler locken auch bestimmt hunderte von Fans aus den Nachbarstädten in das Forum. Wohlgemerkt, zu dieser Kulturlandschaft gehört natürlich auch das Bürgerhaus in Langenberg und die Vorburg des Schloß Hardenbergs in Neviges, aber auch das Forum als integrierter Teil der neuen Velberter Innenstadt.
Wünschen Sie sich mit uns ein modernes Velbert, dass sich in NRW kulturell einen Namen macht und für andere Städte und Gemeinden als Vorbild gilt. Wir sind überzeugt, dass Velbert dann auch für viele Familien als Lebensmittelpunkt attraktiv ist. Eine heute falsch getroffene Einschätzung bezüglich des Kulturpotenzials der Velberter Bürger kann später auf Jahrzehnte nicht mehr rückgängig gemacht werden. Und in der neu geschaffenen Metropolregion Rheinland sollte Velbert sich auch einen Namen machen und mit seinem Kulturverständnis punkten.

Und eins ist sicher, die Zukunft Velberts beginnt genau... jetzt!

Der Chorgeist des Velberter Männerchores wünscht Ihnen eine gute Zeit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.