Konzert der Männer-Chorgemeinschaft Velbert Sonntag 29.11.15 „Advent-Event, ein Lichtlein brennt“ Christuskiche 16 Uhr

Anzeige
Weihnachtskonzert 8.12.2013 Christuskirche
Velbert: Christuskirche | Ein großer Männerchor mit fast 100 Stimmen, die Männer-Chorgemeinschaft Velbert mit dem MGV Sängerkreis Wülfrath unter der Leitung von Lothar Welzel, „Max Müller“( Bariton) bekannt als Polizeimeister „Michi Mohr“ aus der beliebten ZDF-Krimiserie „Die Rosenheim-Cops“ und an der Orgel und Klavier „Elina Semenova“, laden Sie zu einem abwechslungsreichen Programm mit internationaler Advents- und Weihnachtsmusik ein.

Der Klagenfurter Schauspieler „Max Müller“ ist in der ZDF-Krimiserie inzwischen Kult und wenn er als Stargast mit dem großen Männerchor in Velbert antritt, kann man das mit Fug und Recht als „Event“ bezeichnen. Nur wenige wissen, dass er auch ausgebildeter Opernsänger ist. Sein Studium absolvierte er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien, 2002 gab er sein Operndebüt als lyrischer Bariton in der Kirchenoper Franziskus (Titelpartie) und überraschte die Fachwelt. Neben seiner Schauspielerei tritt er, vorwiegend in seinem Heimatland Österreich, auch immer wieder als Sänger auf.
Sein Motto lautet „Singen ist Spielen mit der Stimme“ und seine Aufforderung an Sie zum Besuch des Kozertes lautet „Wenn Sie bitte mitkommen möchten“.

Die Organisten „Elina Semenova“ ist in St. Petersburg geboren und begleitet den Männerchor und Max Müller an der Orgel und am Klavier. Mit 5 Jahren bekam sie ihre ersten Klavierstunden und trat mit 12 Jahren als Solo-Pianistin auf. Sie studierte an der St. Petersburger Musikhochschule Orgel, Klavier und Musikwissenschaft. Ihr Können erweitert sie an der Folkwang Universität der Künste Essen bei Prof. R.M. Stangier.

Schon im Weihnachtskonzert 2013 konnte der fast 100 Stimmen starke Doppelchor aus Männer-Chorgemeinschaft Velbert und MGV Sängerkereis Wülfrath sein Publikum überzeugen. Und wie vor zwei Jahren ist klar, dass Chorleiter Lothar Welzel sich auch diesmal etwas Besonderes hat einfallen lassen um das Adventskonzert mit „Max Müller“ zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Max Müller wird verschiedene Lieder von seiner letzten Weihnachts-CD 2014 singen, z.B. Alt-Wiener Krippenlied, Morgen, Kinder, wird’s was geben und das polnische Weihnachtslied Lulajze, Jezuniu. Höhepunkt wird sicher sein, wenn Max Müller gemeinsam mit dem Männerchor internationale Weihnachtslieder vortragen wird wie z.B. "Dormi, dormi, Bel Bambin" und die flotte "The Merry Christmas Polka".

Eintritt: 15.- EURO
Vorverkauf: Tourist-Info, Friedrichstr. 177, Brummbär, Bahnhofstr. 5, Vereinslokal "Bürgerstube", Kopingstr. 11und im Internet unter info@mc-velbert.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.