Magnifica! – Ein geistlicher Konzertabend mit dem Velberter Frauenchor Chorisma

Anzeige
Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne – Geistliches Konzert des Frauen-chores Chorisma
Velbert: Kirche St. Joseph |

Velbert, den 16. September 2016. Zusammen mit Chorleiterin Frauke Hoppe lädt der Frauenchor Chorisma zum geistlichen Konzert am 23. Oktober 2016 um 17:00 Uhr in die Velberter St. Joseph-Kirche in der Friedrichstraße ein. Der Kartenvorverkauf startet ab sofort.


Unter dem Motto „Magnifica! – Ein geistliches Konzert“ veranstalten die 15 Sängerinnen um Chorleiterin Frauke Hoppe am 23. Oktober 2016 ihr nunmehr drittes Konzert. In der Velberter St. Joseph-Kirche nehmen die jungen Frauen von Chorisma ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise und schlagen eine Brücke zwischen klassisch-geistlichen Stücken in Latein und Deutsch sowie modernen, englischsprachigen Liedern. Etwa mit dem „23. Psalm“ (vertont von Franz Schubert) oder „I believe“ (arrangiert von Stan Beard und Barry Tucker) wollen die jungen Frauen die Vielfältigkeit der kirchlichen Chormusik zeigen.

„Die Idee, ein geistliches Konzert zu veranstalten, schwirrte schon langen in unseren Köpfen“, erklärt Frauke Hoppe, die den Chor seit 2008 leitet. „Uns war dabei wichtig, neue Wege zu gehen und auch unkonventionelles Liedgut auszuprobieren, um so Tradition und Moderne in einem Konzert miteinander verschmelzen zu lassen.“

Begleitet wird der Chor von Thomas Baum am Klavier und Frank Schreiber an der Orgel, die das Konzert-programm darüber hinaus mit Solostücken bereichern.

Die Eintrittskarten sind ab sofort über die Webseite des Chores oder an der Vorverkaufsstelle Velbert Marketing GmbH - Touristinformation (Friedrichstraße 177, 42551 Velbert) erhältlich. Der Eintritt kostet 12 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 15 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.