Pisa-Studie zu MOBBING " WIR klagen an "

Anzeige
Denn Mobbing ist eben kein harmloser Schülerstreich.


Denn schon vor 20 Jahren mussten wir als Eltern miterleben ,wie die Seelische Gesundheit unserer Tochter auf einer Förderschule zerstört wurde.

Und Mobbing war damals natürlich noch kein Thema ,mit dem sich Lehrer ernsthaft auseinandersetzen wollten,da die Ursachenforschung ja viel pädagogische Empathie und Zeit in Anspruch nahm .

Doch unsere Tochter litt lange Zeit im Stillen ,bis an dem Tag ,an den sie sich weigerte weiter in diese Schule zu gehen ,in der ihr tagtäglich viel Leid zugefügt wurde.

Denn auch nach vielen Gesprächen mit dem Lehrpersonal ,konnten wir Eltern damals nicht erreichen, dass das Mobbing an unsere Tochter aufhörte .

Und so durften damals schon die "Mobber" bleiben und unsere Tochter kam in eine Tageseinrichtung nach Essen .

In der sie sich von den "Hänseleien " ihrer Mitschüler erholen konnte .

Doch ihr Vertrauen zu Jugendlichen war für die Zukunft so sehr beeinträchtigt ,dass keine schulische und berufliche Eingliederung mehr möglich war.

Denn Mobbing hatte längst ihre Seelische Gesundheit und das Vertrauen anderen Menschen gegenüber zerstört.

Doch eine "Wiedergutmachung " vom Staat ,die ich für alle Mobbingopfer in meiner Petition 2013 gefordert habe ,wird es wohl niemals geben .


Oder eine Entschuldigung von den damaligen Lehrpersonal ,dass einfach nur weggeschaut und weggehört hat ,als wir Eltern den Schutz unserer Tochter in der Schule immer wieder eingefordert haben.

Denn das Seelische Leid was unsere Tochter damals erlitten hat ,hat ihre "Seelische Gesundheit " so aus der Balance gerissen ,dass sie bis heute in ärztlicher Behandlung ist .

Und deshalb klagen wir ELTERN heute noch all diejenigen Verantwortlichen an ,die schon vor 20 Jahre weggeschaut haben ,wenn KinderSeelen heimlich weinten .

Denn man hat diesen kindlichen Seelen das Recht auf Bildung/Gemeinschaft genommen .

Weil einfach nur weggeschaut wurde ,ohne sich darüber Gedanken zu machen ,was Mobbing für Jugendliche für psychische Folgen haben kann.

Denn mit diesen wurden wir Eltern dann allein gelassen .

Weil Lehrer in einer Velberter Förderschule nicht fähig waren unsere Tochter zu schützen .

Und deshalb rate ich heute alle Eltern ,sofort auch rechtliche Schritte einzuleiten ,wenn ihre Kinder auf der Schule gemobbt werden.

Denn niemals darf es zulassen werden ,dass MOBBER ohne Konsequenzen einfach Seelen zerstören dürfen .

Denn die Dunkelziffer der Mobbingopfer die ihr Leiden durch Suizid beendet haben ,ist sicherlich nur zu erahnen .


Und auch die Zahl der Amokläufer die durch Mobbing erst zu diesen wurden ,sicherlich auch .....


Denn wenn jugendliche Seelen erkranken, kann das auch dramatische Auswirkungen haben ,wenn niemand ihre Not frühzeitig erkennt .

Denn viele Opfer von Mobbing sind oftmals so traumatisiert ,das sie sich selbst kaum mehr spüren .


Doch nur wenn alle Verantwortliche "Lehrer,Eltern ,Freunde " genau hinschauen und auch wahrnehmen ,wenn Kinder /Jugendliche gemobbt werden ,nur dann kann auch gemeinsam nach Lösungen gesucht werden .

Denn niemals darf man die Opfer von Mobbing allein lassen ,indem man Mobbing einfach nur als harmlose Hänseleien definiert....

Denn Mobbing ist ein Verbrechen und muss deshalb auch rechtliche Folgen haben ,wenn MOBBER nicht zur Einsicht kommen .


Denn die Würde des Menschen ist unantastbar .

Und deshalb....fordere ich hiermit alle Velberter Eltern auf .

Sorgen sie bitte mit dafür, das Mobbing an Velberter Schulen nun endlich der Kampf angesagt wird .

Denn jedes Kind das gemobbt wird leidet unerträglich .

Und das darf im Jahre 2017 nicht mehr zugelassen werden .

Denn eine erkrankte Seele ist eben nicht nur ein Beinbruch der schnell mal wieder heilt.

Denn eine erkrankte Seele leidet oftmals ein ganzes Leben.





CONTRA MOBBING


http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/pisa-jeder...
0
2 Kommentare
1.079
Ilona Silipo aus Velbert | 20.04.2017 | 08:47  
1.079
Ilona Silipo aus Velbert | 20.04.2017 | 08:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.