1000. Entbindung im HELIOS Klinikum Niederberg

Anzeige
Dr. med. Gerd Degoutrie (links), Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, und Dr. Niklas Cruse, Klinikgeschäftsführer, gratulieren der jungen Mutter zur Geburt ihres Kindes.
Velbert: Klinikum Niederberg | Schnell und unkompliziert wurde Montagabend, um 21.05 Uhr, die kleine Anna geboren. Sie wiegt 2880 Gramm und ist 50 Zentimeter groß. Es ist die 1000. Entbindung am HELIOS Klinikum im Jahre 2016.

Die kleine Anna interessiert die Aufregung um ihre Entbindung nicht wirklich. Sie kam als erstes Kind der nigerischen Flüchtlingsfamilie kerngesund auf die Welt. Die junge Familie lebt seit neun Monaten in Essen und hat sich in Deutschland schon eingewöhnt. Die 31-jährige Mutter Success Sunday freut sich mit ihrem Mann über die Geburt der ersten Tochter. „Wir fühlen uns hier sehr gut aufgehoben und alle sind sehr freundlich zu uns“, sagt die frischgebackene Mama.

Insgesamt sind die Geburtenzahlen im HELIOS Klinikum sehr erfreulich. Dies liegt unter anderem auch am hebammengeleiteten Kreißsaal, der in der Region einmalig ist. Die Hebamme trägt hier die volle Verantwortung für den gesamten Geburtsverlauf, von der Eingangsuntersuchung über die Betreuung während aller Wehenphasen bis hin zur Geburt und den ersten Untersuchungen des Babys. Ein Arzt darf hier nur eingreifen, wenn er ausdrücklich hinzugebeten wird. Dieses Konzept greift seit acht Jahren und wird immer mehr in Anspruch genommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
246
Melanie Silipo aus Velbert | 21.09.2016 | 07:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.