13-jähriger fährt gegen Baum

Anzeige
(Foto: Polizei)
Ein 13-jähriger fuhr in Velbert mit dem Familienauto gegen einen Baum, das teilt die Polizei mit. Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, nutzte der 13-jähriger Velberter Junge die Gelegenheit, den Fahrzeugschlüssel des Familienautos an sich zu nehmen, um eine Spritztour zu wagen. Unbemerkt von den Eltern gelang es dem Sprössling, den Motor zu starten und den Pkw in Bewegung zu setzen. Der Junge verlor sofort die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr gegen einen Baum und riss dabei die Fahrertür aus dem Pkw. Im weiteren Verlauf stieß er mit dem Heck gegen einen weiteren Baum und drückte das Fahrzeugheck ein. Der Junge wurde vorsorglich mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus in Velbert verbracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.109
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.07.2016 | 23:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.