48-jähriger stürzt mit Kleinkraftrad - schwer verletzt

Anzeige
Ein 48-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades, kam ohne Fremverschulden, an der Talstraße in Mettmann, am vergangenen Donnerstag, gegen 14:05 Uhr, zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach eigenen Angaben befand sich der Düsseldorfer mit seinem Fahrzeug unmittelbar hinter einem vorausfahrenden Pkw, der plötzlich verkehrsbedingt bremsen musste. Als der 48-jährige daraufhin ebenfalls stark abbremste, verlor er das Gleichgewicht und kippte mit seinem Kleinkraftrad zur Seite. Durch den Sturz erlitt der Mann schwere Verletzungen und musste anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Kleinkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.