„Abgestürzt“ wieder auf dem Markt

Anzeige
Zu Weihnachten erscheint im SCALA Verlag die zweite aktualisierte Auflage des im Sommer 2014 in erster Auflage erschienenen und zwischenzeitlich vergriffenen Buches „Abgestürzt“ von Doktor Helmut Grau, Marcel Lesaar, Jürgen Lohbeck und Sven Polkläser.

Die Dokumentation von fünf im zweiten Weltkrieg abgestürzten Halifax Bombern und die ergreifende Geschichte deren Besatzungen haben nach Erscheinen des Buches zu weiteren Erkenntnissen geführt. Es entstanden auch Kontakte der Autoren zu Angehörigen der damaligen Besatzungsmitglieder. Einige von Ihnen haben Velbert daraufhin mehrmals besucht, es wurde auch an der Absturzstelle eine Gedenktafel aufgestellt, ein Gedenkgottesdienst gehalten und vieles mehr. Die fünf Halifax-Bomber der britischen Royal Air Force (RAF) und der verbündeten Luftwaffen Australiens (RAAF) und Kanadas (RCAF) stürzten in einem Radius von nur zehn Kilometern in der Region Velbert-Mettmann-Wuppertal ab. Sowohl Zeitzeugen als auch Angehörige der Besatzungsmitglieder haben dank umfangreicher Recherchen der Autoren zu einer einzigartigen Dokumentation der damaligen Geschehnisse beigetragen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit als ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger hatten die Autoren in den Jahren 2013 und 2014 die exakten Absturzstellen der Flugzeuge nachweisen sowie aufschlussreiche archäologische Funde machen können. Teils waren die Abstürze schon in Vergessenheit geraten, so aber konnten einige Lücken in der Stadtgeschichtsschreibung, vor allem der Stadt Velbert geschlossen werden. Ab sofort ist das Buch im örtlichen Buchhandel wieder zu erwerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.