Achtung Einbahnstraße: Umfangreiche Maßnahmen auf der Robert-Koch-Straße

Anzeige
Schon seit einiger Zeit laufen die umfangreichen Arbeiten auf der Robert-Koch-Straße in Velbert. Unter anderem ist hier ein Kreisverkehr entstanden. Nun stehen die abschließenden Asphaltierungsarbeiten an.
Velbert: Robert-Koch-Straße | Schon seit einiger Zeit laufen die umfangreichen Arbeiten auf der Robert-Koch-Straße in Velbert. Unter anderem ist hier ein Kreisverkehr entstanden. Nun stehen die abschließenden Asphaltierungsarbeiten an.

Hierzu wird dort von Freitag, 23. September, 6 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 29. September, eine Einbahnstraße eingerichtet. Sie gilt ab dem neuen Kreisverkehr "Zur Grafenburg" in Fahrtrichtung Kopernikusstraße bis zum Kreisverkehr Kopernikusstraße. Dies bedeutet für alle Anlieger der Robert-Koch-Straße und der Nebenstraßen sowie für die Besucher des Helios Klinikum Niederberg, dass die Zufahrt zu ihren Häusern und dem Klinikum nur über die Kettwiger Straße aus möglich sein wird.

Bei dieser Maßnahme ging es aber nicht nur um den Straßen-, sondern auch um den Kanalausbau. Während sich die Kosten für den Ausbau der Straße auf 1.500.000 Euro belaufen, wurde für die Kanalarbeiten nochmals 340.000 Euro fällig. "Darin enthalten sind jeweils die Baukosten, die Planungskosten, die Eigenleistungen und die sonstigen Kosten", so Hans-Joachim Blißenbach, Pressesprecher der Stadt Velbert, auf Nachfrage des Stadtanzeigers.

Ab Donnerstag, 29. September, wird dann der Bereich vom neuen Kreisverkehr "Zur Grafenburg" bis zur Kettwiger Straße voll gesperrt. Die Anfahrt zum Helios Klinikum Niederberg erfolgt dann über die Zufahrt "Parkhaus Klinikum/Robert-Koch-Straße 10/12". Hierzu werden die Poller zum Klinikum-Gelände entfernt und die Schrankenanlage geöffnet. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Robert-Koch-Straße ab Höhe des Parkhauses Helios Klinikum zur Sackgasse wird. Eine Umfahrung über das Klinikumgelände mit Fahrtziel Kettwiger Straße wird nicht möglich sein, da auch der Kreisverkehr in der Ausfahrt des Klinikums asphaltiert und demzufolge abgesperrt werden muss.

Busse fahren Umleitung


Durch die halbseitigen Sperrung und Einbahnstraßen-Regelung auf der Robert-Koch-Straße kommt es bei Bus-Linien zu Umleitungen: Die Buslinien OV2 und OV7 der DB Rheinlandbus müssen in dieser Zeit zum Teil eine Umleitungsstrecke fahren. In Richtung Nordpark fährt die OV2 den normalen Linienweg. In Fahrtrichtung Nordfriedhof müssen die Busse über die Kopernikusstraße, Werdenerstraße und Kettwiger Straße fahren. Die Haltestellen "Virchowstraße" und "Klinikum" können nicht bedient werden. Die OV7 kann in Richtung Langenberg wie gewohnt verkehren. Richtung Klinikum fahren die Busse ebenfalls die Umleitungsstrecke und können die Haltestellen "Losenburg", "Hufeland", "Landsteinerweg" und "Krehwinkeler Höfe" nicht anfahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.