Angebranntes Essen in einer Imbissstube

Anzeige
(Foto: Polizei)
Zu einer Imbissstube in der Velberter Fußgängerzone rückte gestern nacht kurz vor Mitternacht die Feuerwehr aus, wie sie nun mitteilt. Passanten hatten dichten Rauch in dem geschlossenen Ladenlokal bemerkt. Die Einsatzkräfte, die kurz darauf an dem Objekt in der Friedrichstraße eintrafen, mussten zunächst die Eingangstür mit einem Werkzeug gewaltsam öffnen, bevor ein Trupp unter Atemschutz und mit einem C-Rohr ausgerüstet in die Räumlichkeiten vordingen konnte. Hier stellte sich schnell heraus, dass der Pizza-Ofen noch eingeschaltet war und darin ein Topf mit Geflügel verkohlte. Die Einsatzkräfte schalteten den Ofen ab, brachten den Topf samt Inhalt ins Freie und belüfteten das Ladenlokal. Der Einsatz von Löschmitteln war nicht erforderlich. Nach Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei kehrten die Löschzüge an ihren Standort zurück. Angaben zu einem möglichen Sachschaden liegen nicht vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.